Traumdeutung Kampf gegen Hexe


In früheren Zeiten wurden Hexen als Dienerinnen der Natur oder Medizinfrauen angesehen, die ein großes Wissen beherbergten. In diesen Tagen war der Begriff der Hexe durchaus positiv besetzt und wurde sogar mit Respekt verwendet. Dies änderte sich jedoch durch die Hexenverfolgungen im Mittelalter. Seit dieser Zeit kommt der Hexe eine negative Symbolbedeutung zu.

Vor diesem Hintergrund erscheint die Bedeutung des Traumes von einem Hexenkampf eigentlich recht klar: Man kämpft im Traum wie im realen Leben gegen das Böse. Doch ist das tatsächlich der Fall? Sieht dies auch die Traumdeutung so?

Traumsymbol „Kampf gegen Hexe“ – Die allgemeine Deutung

Allgemein betrachtet versinnbildlicht das Traumsymbol „Kampf gegen Hexe“ einen tatsächlichen Kampf oder Streit in der Wachwelt. Der Träumende wird durch seinen Traum aufgefordert, dass er sich gegen einen Menschen, der ihm schaden möchte, zur Wehr setzen soll. Denn diese Person möchte den Träumenden absichtlich ins Unglück stürzen und wendet dazu im Wachleben etliche Tricks an.

Der Träumende sollte sich deshalb innerlich stärken und diesem Menschen gezielt entgegentreten. Flüchtet der Träumende allerdings in seinem Traum von einem Kampf mit einer Hexe, soll ihm bewusst werden, dass er sich in der Wachwelt einer solchen Auseinandersetzung nicht gewachsen fühlt.

Der Kampf mit einer bösen Hexe im Traum symbolisiert innerhalb der allgemeinen Traumdeutung, dass man seiner aktuellen Notlage nicht entfliehen kann. Daran sind allerdings keine äußeren Einflüsse schuld, sondern vielmehr kann der Träumende sein Elend nicht richtig einschätzen und dadurch auch keine Gegenmaßnahmen ergreifen.

Beobachtet der Träumende, wie andere Menschen im Traum gegen eine Hexe kämpfen, soll ihm der innerliche Konflikt seiner weiblichen Persönlichkeitsteile veranschaulicht werden. Erst wenn er diesen gelöst hat, wird er wieder zu einem inneren Harmoniezustand gelangen. In manchen Fällen kann das Kämpfen gegen eine Hexe im Traum zudem darauf hinweisen, dass der Träumende gegen den starken Einfluss seiner körperlichen Lust kämpft. Denn er weiß, dass diese ihn auf Dauer nicht befriedigen wird.

Traumsymbol „Kampf gegen Hexe“ – Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumdeutung kann das Traumsymbol „Kampf gegen Hexe“ einen Streit in der eigenen Persönlichkeit anzeigen. Dieser lässt sich vor allem auf die Angst des Träumenden vor den verdrängten irrationalen Inhalten des Unbewussten zurückführen. Er sollte in der Wachwelt deshalb versuchen, zu einer größeren Selbsterkenntnis zu kommen. Dann wird er diese Entzweiung seiner Persönlichkeitsteile entgegenwirken können und seine Furcht bewältigen.

Der Kampf gegen eine Hexe im Traum kann laut der psychologischen Traumdeutung aber auch auf die Gegenwehr des Träumenden gegen den zerstörenden Charakter des Weiblichen hinweisen. Ihm soll durch seinen Traum bewusst werden, dass eine weibliche Person, meist die eigene Mutter, zu tief in sein Leben eingreift und sich in sehr persönliche Bereiche einmischt. Der Träumende muss diese Eingriffe in der Wachwelt nicht akzeptieren, sondern sollte sich durchaus dagegen wehren.

Traumsymbol „Kampf gegen Hexe“ – Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol „Kampf gegen Hexe“ als einen Hinweis an den Träumenden, dass er sich mit seinen weiblichen Kräften oder Eigenschaften in einem spirituellen Konflikt befindet.

Kampf gegen Hexe
Bewerte diesen Beitrag

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz