Traumdeutung Kanonendonner

Wir Menschen hier in Deutschland und den angrenzenden Ländern können uns glücklich schätzen, dass wir den Klang des Kanonendonners nur noch eher selten hören müssen. Wenn es dann aber doch einmal knallt, so handelt es sich dabei meist um Salutschüsse, die bei Staatsvisiten, beim Militär oder auch zu Ehren der neuen Schützenkönigin abgefeuert werden. Bei diesen Kanonen handelt es sich in der Regel um historische Kanonen und anstelle von echten Kugeln fliegen hier lediglich mit Schwarzpulver gefüllte Platzpatronen – was jedoch der Lautstärke eines richtigen Kugel-Kanonendonners schon recht nahe kommt.

Dies sah jedoch zu Zeiten des Krieges noch ganz anders aus und ist leider auch heute noch in vielen Ländern der Erde schrecklicher Alltag. Menschen, die Kriege miterlebt haben oder dies noch immer müssen, sind nicht selten höchst traumatisiert und Gewalt, Schüsse und auch Kanonendonner verfolgen sie oftmals bis in ihre Träume.

Doch auch Menschen ohne diesen Hintergrund können im Traum Kanonendonner hören und dies muss keineswegs immer negativ interpretiert werden.

Traumsymbol „Kanonendonner“ – Die allgemeine Deutung

Wenn man nachts im Traum Kanonendonner hört, so kann dies nach Ansicht der allgemeinen Traumdeutung ein klarer Hinweis darauf sein, dass man in Kürze mit sehr erfreulichen und positiven Nachrichten rechnen darf. Dennoch handelt es sich bei Kanonendonner auch gleichzeitig um das Geräusch einer Waffe, welche zu Kriegszwecken verwendet wurde. Je nach genauem Trauminhalt kann dies den Träumenden daher auch zur Vorsicht mahnen und ihn auffordern, unbedingt achtsam zu sein und aufmerksam zu beobachten, was in seiner Umgebung geschieht. Denn hier kann schon eine kleine Nachlässigkeit großen Schaden anrichten.

Folgt man der etwas älteren Deutungsweise dieses Traumsymbols, prophezeit es einer Frau, die vom Kanonendonner träumt, die Ehe mit einem Soldaten, der jedoch zum Kampf für sein Vaterland in den Krieg ziehen wird. Kann man den Kanonendonner im Traum eindeutig als Salutschuss erkennen, so wird der Träumende aus Sicht der Traumforschung zu großer Macht gelangen.

Traumsymbol „Kanonendonner“ – Die psychologische Deutung

Betrachtet man das Traumbild des Kanonendonners einmal aus psychologischer Sichtweise, kann man hiermit starke und gewaltige Energien in Verbindung bringen. Vielleicht löst der Träumende selbst in seiner Traumwelt den Kanonendonner aus, was darauf hinweisen könnte, dass er auch im Wachzustand momentan sehr energiegeladen ist. Durch den Kanonendonner entlädt sich hörbar eine gewaltige Kraft und hat in der Traumdeutung auch einen sehr engen Bezug zur Sexualität. Sie zu leben und zu spüren entspringt einem Urtrieb und ist ein Grundbedürfnis jedes Menschen, welches jedoch bei jedem unterschiedlich stark ausgeprägt ist. Durch den Traum vom Kanonendonner kann sich das starke Bedürfnis nach gelebter Sexualität und Sinnlichkeit auf der Traumebene zeigen. Möglicherweise konnte der Träumende dies bisher nie tun oder er hat sich diesen Trieben in seinem Inneren verweigert. Durch sein Traumerleben zeigt ihm sein Körper aber, dass es notwendig ist, seinen Bedürfnissen mehr Aufmerksamkeit zu schenken, seiner Sexualität mehr (Spiel-) Raum zu geben und seine Träume auch einmal auszuleben.

Erlebt man den Kanonendonner im Traum jedoch vor dem Hintergrund eines real erlebten Kriegsschauplatzes, wird hier die traumatische Belastung des Träumenden durch dieses Ereignis deutlich. Fühlt er sich hierdurch sehr belastet, weil solche Träume möglicherweise häufig auftreten, sollte er sich nicht scheuen, therapeutische Hilfe aufzusuchen, die ihm bei der Bewältigung des Traumas unterstützend zur Seite stehen kann.

Traumsymbol „Kanonendonner“ – Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung steht das Traumsymbol „Kanonendonner“ für Urgewalt und die spirituelle Kraft.

 

Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Kanone
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz