Traumdeutung keine Luft bekommen


Fast immer löst es in uns Panik aus, wenn wir plötzlich keine Luft mehr bekommen, das Gefühl haben, keinen Sauerstoff einatmen zu können. Durch diese Panik verkrampfen wir noch mehr und ringen dadurch erst recht nach Luft. Diese Situation kann auch in unseren Träumen auftreten. Relativ häufig träumen Menschen davon, im Traum keine Luft zu bekommen. Erlöst werden sie schließlich meist durch das Aufwachen und der Erleichterung, wenn sie bemerken, dass es sich lediglich um einen Traum handelte und im realen Leben alles mit dem Körper stimmt, die Atmung funktioniert. Doch wie können derartige Träume gedeutet werden? Was sagen sie über den Betroffenen und sein reales Leben aus?

Traumsymbol „keine Luft bekommen“ – Die allgemeine Deutung

Das Symbol „keine Luft bekommen“ kann nach allgemeiner Auffassung ein Hinweis darauf sein, dass der Betroffene etwas in seinem Leben verändern möchte. Sehr wahrscheinlich hat er das Gefühl, sich nicht frei entfalten zu können, im realen Leben durch bestimmte Pflichten erdrückt zu werden. Durch den Traum drückt sich seine Sehnsucht nach mehr Freiheit und Selbstbestimmtheit aus, der Wunsch, die eigenen Stärken gezielter nutzen zu können. Auf diese Weise würde er auch seine Selbstzweifel überwinden können.

Darüber hinaus spielt in der Traumdeutung auch der Aspekt eine Rolle, dass der Betroffene im Traum zunächst keine Luft bekommt, jedoch mit dem Erwachen hiervon erlöst wird. Die kann bedeuten, dass es dem Träumenden gelingt, sich auch von zurückhaltenden, ihn störenden Aspekten im Alltag zu lösen. Ihn erwartet eine erfolgreiche Zukunft, unter Umständen wird er jedoch durch seinen Aufstieg auch Neider haben. Leidet er zur Zeit unter einer Krankheit kann das Traumsymbol außerdem eine baldige Genesung und Heilung verheißen.

Traumsymbol „keine Luft bekommen“ – Die psychologische Deutung

Wer nach dem psychologischen Deutungsansatz im Traum keine Luft bekommt, setzt sich möglicherweise (unterbewusst) mit bestimmten belastenden Erfahrungen sowie seinen eigenen Ängsten auseinander. Zugleich kann das Symbol anzeigen, dass er sich im Alltag nur schwer behaupten kann und das Gefühl hat, von der Dominanz seiner Umgebung erdrückt zu werden, sich nicht frei entfalten zu können. Es ist wichtig, dass er lernt, selbstbewusster zu werden, und sich und seine Ansichten im realen Leben besser zu vertreten. Der Träumende sollte sich nicht zu schnell einschüchtern lassen.

Einige Psychoanalytiker erkennen in dem Traumsymbol „keine Luft bekommen“ auch Hinweise auf die eigenen zwischenmenschlichen Beziehungen, insbesondere auch auf die Beziehung zur eigenen Mutter. Möglicherweise fühlt sich der Träumende weniger durch seine Erfahrungen und Lebensumstände eingeengt und gehemmt, als vielmehr durch den Einfluss, welchen eine andere Person auf ihn ausübt. Er sollte den Traum als Aufforderung verstehen, zu überdenken, wer in seinem Leben eine vielleicht zu große Dominanz über ihn hat.

Traumsymbol „keine Luft bekommen“ – Die spirituelle Deutung

Auch in der spirituellen Traumdeutung verweist ein Traum, in dem der Betroffene keine Luft bekommt, auf Einschränkungen und Hemmungen hin, die ihn daran hindern, seine eigene Spiritualität zu entfalten.

keine Luft bekommen
4.7 (93.33%) 3 votes

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz