Traumdeutung Kinder


Bei der Deutung eines Traumes ist nicht nur das gesehene Traumsymbol allein von Bedeutung. Vielmehr sollten so viele Details wie möglich für die Auslegung berücksichtigt werden. Denn erst durch das Einbeziehen aller Einzelheiten ergibt sich ein Gesamtbild, das dann für das Finden der „richtigen“ Auslegung geeignet ist.

Fragen Sie sich deshalb, wie die Kinder im Traum sich verhalten haben. Wie waren Ihre Gefühle den Kindern gegenüber? Haben Sie die Kinder nur beobachtet oder waren Sie selbst als Kind ein Teil der Gruppe? Die Antworten auf all diese Fragen können Ihnen bei der Deutung Ihres Traumes helfen.

Traumsymbol „Kinder“ – Die allgemeine Deutung

Auf der allgemeinen Ebene der Traumdeutung verweist das Traumsymbol „Kinder“ auf neue Chancen und Möglichkeiten, welche der Träumende zur weiteren Entwicklung nutzen kann. Häufig ist dieses Traumsymbol aber auch ein Hinweis auf Streitereien im Leben des Träumenden, welche sich meist auf eine kindliche oder noch unausgereifte Persönlichkeit zurückführen lassen.

Innerhalb der allgemeinen Traumdeutung werden im Zusammenhang mit dem Traumsymbol „Kinder“ verschiedene Traumsituationen unterschieden, welche sich unterschiedlich deuten lassen. Der Anblick der eigenen Kinder im Traum deutet auf Ideen oder Entwicklungen, welche ein großes Potential in sich tragen. Fremde Kinder als Traumsymbol verweisen oftmals auf die kreativen Bereiche im Leben des Träumenden. Diese entwickeln sich gerade und bringen neue Erfahrungen mit sich. Spielen die Kinder im Traum, bringen diese in der Wachwelt harmonische Zeiten und gute Geschäfte mit sich. Weinende oder kranke Kinder im Traum symbolisieren dagegen Rivalen oder neidische Personen im näheren Umfeld.

Sieht der Träumende viele dicke Kinder in seinem Traum, darf er sich im Wachleben bald über Reichtum und Wohlstand freuen. Besonders hübsche Kinder im Traum stehen allgemein betrachtet für nette Bekanntschaften in der Wachwelt. Erscheinen im Traum streitende Kinder, ist dies als ein Hinweis auf ungelöste Probleme zu verstehen. Der Traum von mehreren Geschwistern hat ebenso einen starken Symbolcharakter. So stehen 5-linge für die Verwirklichung ehrgeiziger, hoch gesteckter Ziele. Schauen Sie in unserem umfangreichen Traumsymbollexikon nach der Bedeutung von Zwillingen, Drillingen und Vierlingen, falls Sie diese im Schlaferlebnis gesehen haben.

Traumsymbol „Kinder“ – Die psychologische Deutung

Psychologisch betrachtet ist das Traumsymbol „Kinder“ nicht immer günstig zu deuten. Denn es kann auf eine kindliche Einstellung des Träumenden verweisen. Durch diese Haltung macht er sich in der Wachwelt allerdings kleiner als er wirklich ist. Deshalb will ihn das Traumsymbol ferner auffordern, sich endlich von dieser naiven Einstellung zu trennen und zu seinem wahren Selbst in der Wachwelt zu finden.

Sieht der Träumende böse Kinder in seinem Traum, werden ihm laut der psychologischen Traumdeutung die negativen Aspekte seiner Persönlichkeit vor Augen geführt. Der Anblick von mehreren Kindern als Traumsymbol versinnbildlicht meist, dass im Seelenleben des Träumenden etwas in Aufruhr ist. Dadurch fühlt er sich im Wachleben ratlos und er weiß nicht, wie er auf bestimmte Situationen reagieren soll.

Traumsymbol „Kinder“ – Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung verkörpern Kinder im Traum die Einstellung des Träumenden gegenüber spirituellen Inhalten. Diese begrüßt er ohne jegliche Vorbehalte und fügt sie seinem spirituellen Wissen hinzu.

Kinder
4.5 (90%) 2 votes



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz