Traumdeutung Leukämie

Leukämie wird im Deutschen auch oft als Blutkrebs oder weißer Blutkrebs bezeichnet, denn bei dieser Krebserkrankung werden vermehrt funktionsuntüchtige Vorläuferzellen der weißen Blutzellen gebildet. Diese Zellen werden auch Leukämiezellen genannt. Obwohl mittlerweile eine Krebserkrankung in vielen Fällen heilbar ist, zählt der Krebs zu den meist gefürchtetsten Krankheiten der Welt. Vor diesem Hintergrund ist es eigentlich wenig verwunderlich, wenn man sich auch im Traum mit einer solchen Krankheit beschäftigt. Doch zeigt sich in diesem Traumsymbol nur die Angst vor einer Leukämie-Erkrankung oder steckt mehr dahinter?

Traumsymbol „Leukämie“ – Die allgemeine Deutung

Laut der allgemeinen Traumdeutung lässt sich das Traumsymbol „Leukämie“ in erster Linie auf einen konkreten Anlass im Wachleben zurückführen. Denn im Traum werden oftmals reale Erlebnisse des Tages verarbeitet. Der Träumende sollte deshalb überlegen, ob es in seinem Leben momentan einen konkreten Anlass für einen Leukämie-Traum gibt. Dabei muss der Träumende nicht zwangsläufig selbst unter dieser Krankheit leiden. Möglicherweise ist ein Mitglied seiner Familie oder ein Freund betroffen. Auch ein beruflicher Zusammenhang ist dabei möglich. Liegt im Leben des Träumenden ein solch konkreter Grund für das Traumsymbol „Leukämie“ vor, bedarf der Traum meist keiner weiteren Auslegung.

Gibt es für das Traumsymbol „Leukämie“ keine tatsächliche Ursache in der Wachwelt, kann ein solcher Traum allgemein betrachtet auf einen inneren Konflikt des Träumenden hinweisen. Der Träumende sieht sich in einem inneren Zwiespalt gefangen und fühlt, dass dieser im Wachleben immer größer wird. Er kennt im Moment keine Möglichkeit, diesen Konflikt in seinem Inneren zu lösen. Hilfe von außen könnte hier eine gute Alternative sein. Leidet der Träumende in seinem Traum an Leukämie und die Krankheit kann geheilt werden, wird er auch im Wachleben bald eine Lösung für seinen innerlichen Konflikt finden. Eventuell wird mit dieser Lösung auch eine charakterliche Veränderung einhergehen.

Traumsymbol „Leukämie“ – Die psychologische Deutung

Die psychologische Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol „Leukämie“ als ein Zeichen für eine innere Disharmonie. Der Träumende befindet sich mit seinem eigenen Körper nicht mehr im Einklang. Dies kann sich zum einen auf eine tatsächliche körperliche Ursache in der Wachwelt zurückführen lassen.

Zum anderen kann sich dahinter eine psychische Komponente verbergen. Der Träumende fühlt sich momentan von einer schlechten Idee oder Vorstellung regelrecht vereinnahmt und kann dieser kaum Widerstand entgegensetzen. Leukämie als Traumsymbol lässt sich psychologisch betrachtet zudem als ein Hilferuf des Unbewussten auslegen. Denn dieses zeigt durch den Traum von einer Leukämieerkrankung, dass es bei der Bewältigung einer Sache Hilfe und Beistand benötigt.

Traumsymbol „Leukämie“ – Die spirituelle Deutung

Spirituell betrachtet soll dem Träumenden durch das Traumsymbol „Leukämie“ aufgezeigt werden, dass im Leben manchmal erste eine schwere Krise durchgestanden werden muss, um zu einem spirituellen Durchbruch gelangen zu können.

Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Krebs
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz