Traumdeutung Libelle

Mit ihren Blau- und Grüntönen und ihren durchscheinenden, schimmernden Flügeln scheint die Libelle oft wie ein Wesen aus einem Märchen oder einer anderen Welt. Sie leben an kleineren, stehenden Gewässern und ziehen unseren Blick auf sich, wenn sie vorüberfliegen. Wie beim Kolibri ist auch der Flug der Libellen sehr kunstvoll, sie können sich vorwärts, rückwärts und seitwärts bewegen oder in der Luft „stehen“. Während sie für ihre Beutetiere, kleinere Insekten, eine große Gefahr darstellen, sind sie für uns Menschen eher lebende Kunstwerke, die uns an die Schönheit der Natur oder an die Leichtigkeit des Lebens erinnern und uns ein Lächeln aufs Gesicht zaubern. Die Schönheit der Libelle zeigt sich auch in Schmuckstücken, die sie sich zum Vorbild nehmen und versuchen, die grazile Anmut dieser Tiere einzufangen.
Was will uns die Libelle aber als Traumsymbol sagen? Weshalb erscheint sie uns im Traum? Lässt sich die sanfte Schönheit und ihr märchenhaftes Schillern auch auf die Traumdeutung übertragen?

Traumsymbol „Libelle“ – Die allgemeine Deutung

Als Traumsymbol steht vor allem das äußere Bild der Libelle im Fokus. In einigen Fällen weist sie auf eine sorglose, glückliche Lebensphase hin. Oft steht sie als schillernde Erscheinung jedoch für Geltungssucht. Der Träumende betrachtet sich selbst als den Mittelpunkt des Universums und nimmt zu wenig Rücksicht auf Andere. Wie die Libelle, die scheinbar selbstvergessen mal hierhin, mal dorthin schwebt, taumelt auch der Träumende durchs Leben, ohne sich den eigentlich wichtigen Dingen zu widmen. Lieber interessiert er sich für Kleidung, den neusten Frisurentrend oder Makeup. Auch wenn ein bisschen weniger Tiefgang manchmal eine entspannende Wirkung haben kann, so warnt das Traumsymbol doch davor, nur auf das Äußere zu schauen und sich selbst als Maßstab aller Dinge zu betrachten. Es macht den Träumenden darauf aufmerksam, weniger egoistisch zu agieren und sich nicht vom schönen Schein täuschen zu lassen, auch nicht bei anderen Menschen.

Traumsymbol „Libelle“ – Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene symbolisiert die Libelle im Traum das Bedürfnis nach Freiheit. Der Träumende möchte vielleicht leichter durch das Leben schweben oder weniger Verantwortung tragen müssen, als es momentan der Fall ist. Möglicherweise reflektiert er auch die Risiken seiner Wunschträume und macht sich bewusst, dass Freiheit von Verpflichtungen immer nur von kurzer Dauer sein kann. Oder er ist sich nicht sicher, was er im Leben eigentlich erreichen möchte. Er hat Träume und Wünsche, weiß aber nicht, ob er sie wirklich umsetzen sollte. Die Libelle symbolisiert hier Unentschlossenheit und instinktives Herangehen, dem die erdende Logik fehlt.

Traumsymbol „Libelle“ – Die spirituelle Deutung

Im alten Volksglauben verwandelt sich die Seele eines Verstorbenen in eine Libelle, um sich dem Himmel zu nähern. Somit symbolisiert die Libelle auf spiritueller Ebene die Unsterblichkeit der Seele und die geistige Wiedergeburt.

Libelle
4.33 (86.67%) 6 votes



 Ähnliche Artikel
  • Helikopter
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz