Traumdeutung Locke

Lockige Haare werden nicht nur als schön empfunden, sie werden häufig auch mit Vitalität und Lebensfreude gleichgesetzt. Dunkle oder rote Haare erwecken den Eindruck einer wilden Mähne, besonders, wenn sie lang und sehr kraus sind. Als Engelsocken hingegen bezeichnet man eher blondes, feines Haar. Da nicht jeder von Natur aus gelocktes Haar hat, hilft man gerne etwas nach. Schon in der Antike wussten modebewusste Frauen künstliche Locken zu drehen. Ein Meilenstein in der Schönheitsindustrie war sicherlich die Erfindung der Dauerwelle im Jahr 1906.

Heute stehen den Frauen, die nur vorübergehend Wellen haben möchten, Lockenwickler, Papilloten oder Lockenstäbe zur Verfügung. Und für Lockenköpfe, die gerne mal glatte Haare hätten gibt es Glätteisen. Eine besondere Form sind die Dreadlocks, Haarsträhnen, die absichtlich verfilzt werden und wie Locken wirken. In manchen Kulturen sind sie keine modische Frisur, sondern haben religiöse oder spirituelle Hintergründe. Weit verbreitet ist der Brauch, die abgeschnittene Locke eines geliebten Menschen aufzubewahren.

Träumt jemand von Locken, beschäftigt er sich vielleicht gerade tatsächlich intensiv mit seinem Äußeren. Vielleicht hat der Träumende gewelltes Haar und hätte lieber glattes. Oder er überlegt, wie er wohl mit einer Dauerwelle aussähe. In der Traumdeutung ist immer der gesamte Ablauf des Traums wichtig. Zum Beispiel: Zu wem gehört der Haarschopf  und was geschieht damit?

Traumsymbol „Locke“ – Die allgemeine Deutung

Allgemein ist die Locke das Traumsymbol für Hoffnungen auf emotionaler Ebene. Bekommt der Träumende eine Locke geschenkt, bedeutet das in der Traumdeutung, dass er sehr geliebt wird. Wenn man im Traum Locken sieht, kündigen sich positive Veränderungen, eventuell eine neue Liebesbeziehung an. Die Farbe der Locken spielt in der Traumdeutung eine wichtige Rolle: dunkle Haarkringel im Traum deuten auf eine Antipathie gegenüber dieser Person hin, eine helle Farbe symbolisiert Zuneigung.

Schneidet der Träumende sich eine Strähne aus seiner Lockenpracht ab, steht das Traumsymbol für die Vergeblichkeit seiner Mühe und Arbeit. Schneidet man die Locke eines anderen Menschen ab, muss man mit einer Abweisung rechnen. Beobachtet man im Traum, wie eines von beidem geschieht, erfährt der Träumende Informationen über eine heimliche Liebe. Das Verschenken einer lockigen Haarsträhne bedeutet in der Traumdeutung, dass die Liebe des Träumenden nicht erwidert wird, das Verlieren der Haarlocke im Traum symbolisiert Ehebruch oder das Ende einer Liebe. Wenn jemand sich selbst im Traum mit einer Lockenmähne sieht, werden vermutlich geheime Wünsche in Erfüllung gehen.

Traumsymbol „Locke“ – Die psychologische Deutung

Das Traumsymbol „Locke“ führt dem Träumenden vor Augen, dass er sich in einer partnerschaftlichen Abhängigkeit befindet. Es ist ein Signal des Unterbewusstseins, die Liebesbeziehung auf den Prüfstand zu stellen und gegebenenfalls die Konsequenzen zu ziehen. Somit symbolisiert die Locke in der Traumdeutung auch die bewusst herbeigeführte Veränderung von Lebensumständen. Besonders krause Locken, die sich kaum bändigen lassen, sind ein Zeichen für ungeordnete Lebensverhältnisse und Fremdbestimmung. Der Träumende muss sich im realen Leben vielleicht gegen zu viel Einflussnahme von außen zur Wehr setzen.

Haare haben generell eine Bedeutung als sekundäres Geschlechtsmerkmal. Wer von dem Traumsymbol „Locke“ träumt, sollte darum seine Triebe bewusster wahrnehmen. Darüber hinaus deuten Locken in der Traumdeutung auch auf die seelische Befindlichkeit des Träumenden hin. Wer im Traum eine wirre Lockenmähne sieht, sollte versuchen, seine Gefühle und Gedanken zu ordnen.

Traumsymbol „Locke“ – Die spirituelle Deutung

Die Locke versinnbildlicht als Traumsymbol die ursprünglichen Kräfte der Menschen. In der Traumdeutung wird sie auf spiritueller Ebene als von der Natur geschaffener Schmuck gesehen.

Locke
5 (100%) 1 vote



 Ähnliche Artikel
  • Haare
  • Friseur
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz