Traumdeutung Lokomotive

Die Dampflok verkörpert die Industrialisierung und den technischen Fortschritt. Mit ihrer Hilfe konnten sich die Menschen schneller fortbewegen als jemals zuvor. Inzwischen sind die behäbigen, mit Kohle betriebenen Dampfmaschinen Museumsstücke und wurden durch schnellere Triebwagen ersetzt. Wie der Name Triebwagen schon verrät, treibt die Lokomotive den Zug an und vereint Kraft und Geschwindigkeit in sich. Vielleicht träumen deshalb so viele Jungen davon, später einmal Lokomotivführer zu werden? Manche von ihnen gehen dieser Leidenschaft im Erwachsenenalter nach, indem sie sich als Hobby in den Aufbau von Modelleisenbahnen vertiefen.
Was hat uns die Lokomotive nun im Traum zu sagen? Weshalb träumen wir von ihr?

Traumsymbol „Lokomotive“ – Die allgemeine Deutung

Hinter der Lokomotive als Traumsymbol steckt die treibende Kraft und der Drang nach vorn. Sie zieht den Zug des Lebens, wenn sie nicht von falschen Signalen in die Irre geleitet wird. An dem Typus der Lok lässt sich der Zustand des Träumenden ablesen, denn sie symbolisiert die Kraft oder Energie, die ihm momentan zur Verfügung steht. Ist sie klein und mit Holz befeuert, so ist auch seine Kraft gering. Besonders, wenn sie neben dem Zug, den sie ziehen soll, fast winzig erscheint, deutet sie als Traumsymbol auf Überforderung oder Antriebslosigkeit hin. Ist die Lokomotive dagegen groß, modern und in einem guten Zustand, so fühlt sich der Träumende kraftvoll und seinen Aufgaben gewachsen. Die Lok kann auch auf Macht und Erfolg hindeuten. Manchmal ist eine Lokomotive im Traum das Zeichen für eine bevorstehende Reise. Wenn Sie eine Spielzeuglok sehen, sehnen Sie sich nach der Kindheit zurück. Vielleicht ist das Leben gerade etwas überfordernd, und Sie würden sich gern in glücklichere, einfachere Zeiten flüchten.

Eine Dampflok hat im Traum eine besondere Bedeutung. Steigt der Dampf dunkel in den Himmel, so kündigt dies Sorgen und Verlust an, während weißer oder heller Dampf für Erfolg steht. Die Dampflokomotive ist ein Symbol dafür, dass Sie mit Volldampf an eine Sache herangehen. Dies kann manchmal auch zu viel des Guten sein. Abgelassener Dampf weist darauf hin, dass Sie unter zu hohem Druck stehen und sich selbst einmal Luft machen sollten.

Ist die Lok beschädigt, so herrscht möglicherweise Antriebsmangel oder etwas gelingt nicht so, wie Sie es sich wünschen. Eine völlig demolierte Lokomotive kündigt von Verlust, auch finanziell.

Traumsymbol „Lokomotive“ – Die psychologische Deutung

In der psychologischen Traumdeutung steht die Lokomotive für gemeinschaftlichen Erfolg im Leben. Je nach dem Zustand der Lok lassen sich hier die Einstellung oder die Probleme des Träumenden ablesen. Vielleicht fühlen Sie sich in der Familie oder im Freundeskreis getragen und angetrieben. Vielleicht geht Ihnen unter dem kollektiven Druck aber auch die eigene Handlungsmacht verloren und Sie tun nicht das, was Sie eigentlich möchten.

Traumsymbol „Lokomotive“ – Die spirituelle Deutung

Spirituell steht die Lokomotive für das, was im Leben und auf dem spirituellen Entwicklungsweg vorantreibt. Sie kann auch bedeuten, dass der Träumende sich für einen Weg entschieden hat, den er nun kompromisslos verfolgt.

Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Eisenbahn
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz