Traumdeutung Matratze

Im Handel sind Matratzen in zahlreichen Varianten erhältlich. Abgesehen vom Material trifft man die Kaufentscheidung auch abhängig vom Härtegrad, der zum Gewicht des Schläfers passen sollte. Ebenso spielt die Anzahl der Liegezonen eine Rolle. Die Matratze gehört zum Bett und ist darum ein Ort der Erholung und der Entspannung. An der Matratze horchen ist ein anderer Ausdruck für schlafen. Allerdings kann sie auch mit einem Lotterbett assoziiert werden, das Faulheit und erotische Ausschweifungen verkörpert. Manchmal wird eine Matratze als Versteck benutzt. Im übertragenen Sinne gilt außerdem der Spruch: Wie man sich bettet, so liegt man.

Träumt jemand von einer Matratze, ist er vielleicht gerade besonders bequem gebettet. Möglicherweise liegt er aber auch angespannt auf einer durchgelegenen Matratze und sehnt sich im Traum nach mehr Schlafkomfort. Für die Traumdeutung ist unter anderem die Beschaffenheit des Traumsymbols „Matratze“ entscheidend.

Traumsymbol „Matratze“ – Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol „Matratze“ verkörpert in der Traumdeutung Schlaf und Ruhe und stellt damit das Fundament für das Wohlbefinden dar. Ein Traum, in welchem ein Bett eine Rolle spielt, wirft somit die Frage auf, wovon der Träumende sich zurückziehen und erholen möchte. Möglicherweise werden ihm die Anforderungen des Alltags aktuell zu viel. Er wünscht sich eine Auszeit, um wieder neue Energie zu bekommen. Darüber hinaus legt eine Matratze in der Traumdeutung auch eine Assoziation mit der Sexualität nahe. Das Traumsymbol weist auf ein erfülltes Liebesleben hin, entweder mit dem eigenen Partner oder durch ausschweifende Abenteuer.

Für die volkstümliche Traumdeutung steht das Traumsymbol „Matratze“ für die Schaffung eines eigenen Heimes. Der Traum ist als Aufforderung zu verstehen, selbst aktiv zu werden und anstehende Aufgaben schwungvoll anzugehen. Liegt der Träumende auf der Matratze, kann das Traumsymbol als Zeichen gewertet werden, dass es ihm an Ernsthaftigkeit mangelt. Daraus können sich finanzielle Schwierigkeiten und persönlicher Schaden entwickeln. Träumt man, auf einer neuen Matratze zu schlafen, ist dies in der Traumdeutung ein Anzeichen von Zufriedenheit. Eine alte und verschlissene Schlafunterlage kündigt Krankheit und Trauer, vor allem aber Unruhe an. Ist das Traumsymbol weich, genießt der Träumende sorgloses Liebesglück. Ein langes und gesundes Leben verspricht der Traum von einer harten Matratze.

Traumsymbol „Matratze“ – Die psychologische Deutung

In der psychologischen Traumdeutung ist die Matratze ein Traumsymbol für die sexuelle Zufriedenheit des Träumenden. Aus dem Kontext im Traum ergibt sich die Einstellung zur eigenen Sexualität sowie zum augenblicklichen Liebesleben. Befindet sich der Träumende allein im Bett oder ist jemand bei ihm? Liegt er gut, fühlt er sich geborgen? Diese Details geben Aufschluss über die psychische Ausgeglichenheit und über unbewusste Wünsche. Die Matratze versinnbildlicht als Traumsymbol darüber hinaus die persönliche Lebenslage, für die der Träumende selbst verantwortlich ist.

In der Traumdeutung ist das Bett außerdem ein Ort größter Sicherheit und Geborgenheit. Gleichzeitig ist der Träumende gerade dort beunruhigenden Gedanken am hilflosesten ausgeliefert. Mit dem Traum von einer Matratze kann das Unterbewusstsein demnach auch auf verborgene seelische Schwierigkeiten oder Erkrankungen hinweisen. Das Traumsymbol kann in der psychologischen Traumdeutung auch charakterliche Schwächen bloßlegen. Eine Matratze drückt darum oft mangelnde Tatkraft aus. Der Träumende ist vermutlich unsicher und hat Schwierigkeiten, Entscheidungen zu treffen.

Traumsymbol „Matratze“ – Die spirituelle Deutung

In spiritueller Hinsicht ist das Traumsymbol „Matratze“ ein Sinnbild für den Kreislauf des Lebens: Zeugung, Geburt und Tod. Gleichzeitig ist das Bett in der Traumdeutung ein Ort spiritueller Regeneration und Reinheit. Die Matratze im Traum gilt außerdem als Mahnung, sexuelle Befriedigung nicht höher zu bewerten als mentale Ausgeglichenheit.

Bewerte diesen Beitrag

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz