Traumdeutung Mauer

Eine Wand aus Stein oder Beton nennt man eine Mauer. Als Grenz- oder Befestigungsanlagen umgeben Mauern Städte oder sogar Länder. Berühmt sind die Chinesische und die Berliner Mauer. In einem Haus schützt die Außenwand vor Hitze, Kälte und Eindringlingen. Eine andere Funktion ist die Einschränkung der Bewegungsfreiheit, wie sie zum Beispiel Gefängnismauern haben. Im übertragenen Sinn versteht man eine Mauer oft als Hindernis oder als trennendes Element. So spricht man beispielsweise auch von einer Mauer in den Köpfen, wenn es unüberwindbare Differenzen gibt.

Träumt jemand von einer Mauer, fühlt er sich vielleicht machtlos, weil er sie nicht überwinden kann. Möglich ist aber auch, dass der Träumende sie als Schutzwall empfindet, hinter dem er sich verstecken kann. Wichtig ist für die Traumdeutung, welche Funktion das Traumsymbol hat und was genau mit der Wand im Traum geschieht.

Traumsymbol „Mauer“ – Die allgemeine Deutung

In der Traumdeutung markiert das Traumsymbol „Mauer“ im Allgemeinen eine Grenze. Abhängig von der individuellen Lebenssituation fühlt der Träumende sich entweder durch etwas in seinem Leben eingeschränkt oder er hat sich selbst eine Schutzwand errichtet. Ist Letzteres der Fall, fühlt er sich in seinem Traum hinter der Mauer geborgen. Allerdings verstellt sie auch den Blick nach außen. Das Traumsymbol ist somit auch eine Aufforderung, eigene Beschränkungen zu beseitigen und sich stärker zu öffnen. Sonst drohen dem Träumenden Isolation und Einsamkeit. In der Traumdeutung versinnbildlicht die Mauer zudem ein Hindernis, das es zu überwinden gilt. Hier ist es wichtig, ob es dem Träumenden gelingt, im Traum darüber zu steigen oder sie zum Einsturz zu bringen.

In der volkstümlichen Traumdeutung spiegelt sich in dem Aufbau einer Mauer Fleiß, der mit Glück und Wohlstand belohnt wird. Das Traumsymbol kann aber auch darauf hindeuten, dass der Träumende selbst Hürden auf seinem Weg zum Ziel schafft. Stürzt die Wand ein, warnt der Traum vor bedrohlichen Situationen und konkreten Gefahren. Wird sie von jemandem niedergerissen, fühlt der Träumende sich im realen Leben von einer Person belästigt. Sorgt er selbst für den Einsturz der Mauer, deutet das Traumsymbol auf Erfüllung in der Liebe hin. Auf einer Mauer zu stehen, verspricht in der Traumdeutung die Durchführbarkeit riskanter Pläne. Springt der Träumende herunter, verkörpert das Traumsymbol Kühnheit und Wagemut. Ein Sturz hingegen warnt vor einem Unfall.

Traumsymbol „Mauer“ – Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene stellt das Traumsymbol „Mauer“ ein psychisches Hindernis dar. Innere Blockaden, unbewusste Ängste oder Unsicherheiten erschweren die persönliche Weiterentwicklung. In der Traumdeutung steht die Mauer für den Versuch, innere Barrieren zu durchbrechen. Es ist darum ein positives Traumsymbol, denn es setzt die psychischen Kräfte des Träumenden frei. So gelangt er zu neuen Perspektiven und Möglichkeiten. Wenn die Mauer im Traum verschwindet und wieder erscheint, hat der Träumende noch viel seelische Arbeit vor sich, denn gemäß der Traumdeutung hat er die Probleme bisher nur teilweise bewältigt.

Zudem kann die Mauer in der Traumdeutung eine wichtige Trennung zwischen Intimsphäre und Öffentlichkeit sein. Der Träumende, der hinter ihr Schutz sucht, möchte bestimmte Emotionen und seelische Befindlichkeiten verbergen. Hat die Mauer ein Loch, kann das Traumsymbol ein Hinweis darauf sein, dass das Vertrauen des Träumenden enttäuscht wurde, weil jemand seine Privatsphäre verletzt hat. Ein Tor darin versinnbildlicht hingegen erotische Wünsche, die der Träumende sich nicht zu erfüllen wagt. Rücken mehrere Mauern in bedrängender Weise zusammen, kann das Traumsymbol in der Traumdeutung ein Warnsignal für eine physische Erkrankung sein.

Traumsymbol „Mauer“ – Die spirituelle Deutung

Eine Mauer ist in transzendenter Hinsicht eine Metapher für die Einhegung eines heiligen Bezirks. In der Traumdeutung versinnbildlicht das Traumsymbol den Schutz spiritueller Werte sowie ihre Bewahrung.

Bewerte diesen Beitrag



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz