Traumdeutung Nachtigall


Die Nachtigall ist ein Vogel, der vor allem für seinen schönen, melodischen Gesang bekannt ist. Dieser ist im Vergleich zu dem Gesang anderer Vögel besonders komplex und nahezu einzigartig. Wie viele andere Tiere auch kann die Nachtigall ebenfalls als Symbol in unseren Träumen erscheinen. Es kommt oft vor, dass die konkrete Traumhandlung von ihrem Gesang untermalt wird, dass der Betroffene sich bewusst den wohltuenden Klängen hingibt oder, dass eine Nachtigall gesehen wird. In den meisten Fällen werden derartige Träume als positives Zeichen für die eigene Zukunft verstanden. Lediglich, wenn die gesehene Nachtigall im Traum in einen Käfig gesperrt ist, kann sie auch eine warnende Funktion haben. Wie aber genau wird der Vogel als Traumsymbol interpretiert?

Traumsymbol „Nachtigall“ – Die allgemeine Deutung

Die Nachtigall verheißt als Traumsymbol grundsätzlich Freude, Glück und Treue. Befindet sich der Betroffene während der Zeit, in welcher er von dem Vogel träumt, in einer schwierigen Lebensphase, wird er schon bald neue Hoffnung schöpfen können und Trost finden. Wird die Nachtigall in der freien Natur gesehen, kann der Traum auch auf das Liebesleben des Betroffenen Bezug nehmen: Man wird eine harmonische und erfüllende Partnerschaft führen.

Der Gesang der Nachtigall könnte nach allgemeiner Auffassung im Traum auf einen heimlichen Liebhaber hinweisen. Jemand empfindet starke Gefühle für den Betroffenen. Auch auf beruflicher Ebene sagt das Hören einer Nachtigall Erfolge voraus. Finanzielle Sorgen werden bald in weite Ferne rücken. Ist der Vogel hingegen stumm, drohen kleinere Missverständnisse unter Freunden oder Kollegen.

Wer davon träumt, eine eingesperrte Nachtigall zu sehen, sollte sich vor allzu dominanten Menschen im persönlichen sozialen Umfeld in Acht nehmen. Nicht jeder hat ehrliche Absichten. Ist es der Träumende, der das Tier in einen Käfig sperrt, hat er möglicherweise selbst die Absicht, den Schaden eines anderen für den eigenen Nutzen in Kauf zu nehmen. Er sollte dringend darüber nachdenken, ob ihn sein unehrliches, egoistisches Verhalten tatsächlich auf Dauer glücklich machen kann.

Traumsymbol „Nachtigall“ – Die psychologische Deutung

Nach psychologischer Auffassung kann die Nachtigall immer ein Symbol für die gute Stimmung des Träumenden sein. Er lässt sich zur Zeit durch nichts und niemanden aus der Ruhe bringen.

Lauscht er im Traum dem Gesang des Vogels, mahnt dies zu größerer Vorsicht: Der Träumende neigt dazu, sich leicht einlullen zu lassen und vor diesem Hintergrund schließlich Dinge zu tun, die er eigentlich gar nicht tun wollte. Nach dem psychologischen Deutungsansatz ist es für andere nicht allzu schwierig, den Betroffenen zu manipulieren.

Traumsymbol „Nachtigall“ – Die spirituelle Deutung

In einem spirituellen Traum steht die Nachtigall für die künstlerischen Fähigkeiten des Betroffenen. Er sollte das Symbol als Aufmunterung verstehen, seinen kreativen Seiten im Alltag mehr Raum zu geben.

Nachtigall
Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Vogel
  • Vögel
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz