Traumdeutung Nacken


Der Nacken ist die Rückseite des Halses. Er verbindet die Wirbelsäule mit dem Hinterkopf und sorgt mit seiner Muskulatur dafür, dass wir unseren Kopf und Oberkörper in fast jede Richtung bewegen können. Wie wichtig dieser Körperteil für uns ist, bemerken wir erst, wenn die Nackenmuskulatur zum Beispiel durch Verspannungen schmerzt und der gesamte Oberkörper sich starr und unbeweglich anfühlt. In unserem Sprachgebrauch drücken wir somit auch mit der Redewendung „es sitzt uns etwas im Nacken“ aus, dass wir uns unter Druck gesetzt fühlen oder sogar Angst haben. Den Schalk im Nacken hat jemand, der gerne Unfug treibt.

Wenn jemand von seinem eigenen Nacken träumt, wird er vielleicht tatsächlich von Schmerzen oder einer Nackenstarre geplagt. Eventuell sieht er im Traum aber auch den Nacken einer anderen Person. Dieser kann sehr anmutig wirken, es gibt jedoch auch Menschen mit regelrechten Stiernacken. In der Traumdeutung sind die Frage, ob der Träumende das Traumsymbol als schön oder hässlich empfindet, sowie das weitere Geschehen von zentraler Bedeutung.

Traumsymbol „Nacken“ – Die allgemeine Deutung

Der Nacken macht als Traumsymbol in der Traumdeutung deutlich, dass die Wahrnehmung und Beurteilung der Umwelt eine Frage des Blickwinkels ist. Eine Situation stellt sich manchmal ganz anders dar, wenn man die Perspektive wechselt. Der Traum mahnt dazu, auch einmal die Sichtweise anderer Personen einzunehmen. Das Traumsymbol fordert den Träumenden darüber hinaus zu mehr Flexibilität auf. In der Traumforschung kann dieser Körperteil im Traum auf bestimmte Emotionen hinweisen. Ein schmerzender Nacken ist ein Zeichen für Sorgen, die den Träumenden stark beschäftigen. Fühlt sich der Nacken starr und steif an, drückt das Traumsymbol aus, dass der Träumende sich beobachtet und unbehaglich fühlt.

Für die Deutung des Traums sind auch das Aussehen des Nackens sowie das, was mit ihm geschieht, von Bedeutung. Ein von allen Seiten schöner Hals versinnbildlicht Ehre, ein hässlicher einen schlechten Ruf. Und ein dicker Nacken ist ein Traumsymbol für eine drohende Krankheit oder auch für die Entwicklung zu einer verbitterten Person. Wenn der Träumende jemanden auf den Nacken küsst, ist das in der Traumdeutung ein Signal dafür, dass er seinen Gefühlen gerne freien Lauf lässt. Ein Schlag in den Nacken warnt hingegen vor Gefahren. Den eigenen Nacken im Traum zu sehen, zeigt an, dass der Träumende sich mit familiären Angelegenheiten beschäftigen muss, die ihn von Wichtigerem abhalten. Wird das Traumbild „Nacken“ als Körperteil einer anderen Person bewundert, äußert sich darin eine materialistische Grundeinstellung, die persönliche Bindungen zerstören kann.

Traumsymbol „Nacken“ – Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene schlägt der Nacken als Traumsymbol eine Brücke zwischen Geist und Körper. Er verbindet die Wirbelsäule mit dem Kopf, der in der Traumdeutung für Rationalität und Selbstdisziplin steht. Durch das Traumsymbol „Nacken“ wird dieser Aspekt mit dem der unkontrollierten physischen Triebhaftigkeit verknüpft. Der Traum mahnt zur Ausgeglichenheit zwischen dem geistigen und dem körperlichen Bereich. Eine Überbetonung des einen oder des anderen würde der Seele schaden.

Ist der Nacken im Traum steif, deutet das Traumbild häufig auf eine sture und uneinsichtige Persönlichkeit hin. Nackenschmerzen können in der Traumdeutung ebenso ein Warnsignal für Probleme oder Konflikte sein, die auf der Psyche des Träumenden lasten. Ist der Nacken im Traum so starr, dass der Träumende sich nicht mehr bewegen kann, fällt es ihm in der Realität schwer, sich in einer schwierigen Situation seine aufrechte Haltung und Zivilcourage zu bewahren.

Traumsymbol „Nacken“ – Die spirituelle Deutung

In transzendenter Hinsicht stellt der Nacken als Traumsymbol die spirituellen Anteile des Träumenden und den mentalen Bereich generell dar. Er versinnbildlicht die Verbindung des Ursprünglichen und der Emotionen mit dem männlichen Prinzip und der Vernunft.

Nacken
Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Genickbruch
  • Zeitdruck
  • Zeit
  • Akne
  • Schule
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz