Traumdeutung Nacktmull


Ein Nacktmull ist ein Nagetier mit einer ganzen Reihe von Besonderheiten. Am auffälligsten ist seine kaum vorhandene Behaarung, die ihn nackt erscheinen lässt. Sehr starke Schneidezähne verleihen dem Tier zusätzlich eine besonders skurrile Erscheinung. Darüber hinaus trinkt das kleine Säugetier nicht, ist schmerzunempfindlich und erkrankt grundsätzlich nicht an Krebs. Es erreicht in freier Wildbahn ein für ein Nagetier hohes Lebensalter: mindestens 15 Jahre. Ungewöhnlich ist auch das Zusammenleben, das eher dem eines Insektenstaates ähnelt als einer Gruppe aus Säugetieren. Jedes Tier hat eine seinem Alter entsprechende Aufgabe, Junge bekommt nur die Königin.

Wenn jemand von einem Nacktmull träumt, findet er das sonderbare kleine Tier vielleicht abstoßend, möglicherweise aber auch besonders interessant. Den Nager zu berühren, kostet vermutlich einiges an Überwindung, auch wenn man sich seiner Ungefährlichkeit bewusst ist. Für die Traumdeutung können ganz unterschiedliche Aspekte dieses Traumsymbols von Bedeutung sein.

Traumsymbol „Nacktmull“ – Die allgemeine Deutung

In der Traumdeutung kann der Nacktmull als Nagetier ein Traumsymbol für etwas sein, das an allem, was dem Träumenden lieb und teuer ist, knabbert. Möglicherweise gibt es Umstände oder Personen in seinem Leben, die das Vermögen des Träumenden schwinden lassen. Vielleicht wird ihm auch in einer Liebesbeziehung Stück für Stück etwas weggenommen. Das Traumsymbol „Nacktmull“ fordert den Träumenden auf, sich davor zu schützen. Es können allerdings auch Gewissensbisse sein, welche im Traum an ihm nagen. Ekelt man sich vor dem Nager, kann dies in der Traumdeutung ein Sinnbild für einen Überdruss am Leben und seinem Alltag darstellen.

Für die Traumdeutung ist es wichtig, welche Assoziationen der Träumende zu dem Traumsymbol „Nacktmull“ hat. So kann seine Nacktheit ein Hinweis darauf sein, dass der Träumende sich im realen Leben verletzlich und eventuell bloßgestellt fühlt. Möglicherweise ist der Traum jedoch auch eine Aufforderung zu mehr Offenheit. Das Traumsymbol „Nacktmull“ ermuntert den Träumenden, mehr von seinem wahren Selbst zu zeigen. Ist der Träumende mit der sozialen Ordnung des Nacktmulls vertraut, kann das Traumsymbol darüber hinaus ein Zeichen für notwendige Zusammenarbeit, Organisation und Fleiß sein. In der Traumdeutung kann dieser Traum als Appell verstanden werden, die eigenen Fähigkeiten und Stärken zum Wohl der Allgemeinheit einzusetzen.

Traumsymbol „Nacktmull“ – Die psychologische Deutung

In psychologischer Hinsicht ist das Traumsymbol „Nacktmull“ ein Signal des Unterbewusstseins für einen versteckten Kummer, der an der Seele des Träumenden nagt. Gemäß der Traumdeutung offenbaren sich in diesem Traum häufig unbewusste Existenzängste oder auch die Befürchtung, an Vitalität zu verlieren. Der Nacktmull versinnbildlicht, wie sehr die Ausweglosigkeit dieser Situation die Psyche belastet. Manchmal kann das Traumsymbol allerdings auch auf körperliche Erkrankungen aufmerksam machen. In der Traumdeutung ist das Nagetier darum auch ein Warnsignal.

Das Gewimmel und die Geschäftigkeit einer Kolonie Nacktmulle können in der psychologischen Traumdeutung auf das Bedürfnis der Psyche nach Ruhe und Entspannung hinweisen. Das Traumsymbol steht häufig sinnbildlich für das Arbeitsleben, das für den Träumenden ein Zustand von Dauerstress ist. In der Traumdeutung kann der Traum ein Warnhinweis des Unterbewusstseins auf eine drohende Psychose sein. Die Nacktheit des Säugetiers verweist auf den Naturzustand des Menschen und auf seine Unschuld. Das Traumsymbol „Nacktmull“ kann in diesem Zusammenhang allerdings ebenso die Angst vor einer seelischen Bloßstellung ausdrücken. Gemäß der Traumdeutung spiegelt der Traum die Minderwertigkeitsgefühle des Träumenden wider.

Traumsymbol „Nacktmull“ – Die spirituelle Deutung

Auf der transzendenten Ebene ist der Nacktmull in der Traumdeutung ein Ausdruck des Zustands paradiesischer Unschuld, in welchem sich jeder Mensch ursprünglich befand. Das Traumsymbol kann darüber hinaus eine Metapher für Wiedergeburt und das kollektive Unbewusste sein. Der Träumende sollte sein spirituelles Wissen und seine mentalen Kräfte in den Alltag einfließen lassen. Denn der Nacktmull verkörpert die Stärke des Einzelnen, aus der die Stärke des Ganzen erwächst.

Nacktmull
Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Nagetier
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz