Traumdeutung Neffe

Wenn wir von einem Neffen reden, meinen wir damit eine Verwandtschaftsbeziehung: Als Neffen bezeichnen wir den Sohn unseres Bruders oder unserer Schwester. Deren Töchter werden Nichten genannt. Wer ein gutes Verhältnis zu seinen Geschwistern hat, nimmt oft auch Anteil am Leben der Neffen und Nichten. Viele Menschen übernehmen auch die Patenschaft für die Kinder der Geschwister. Verwandte und Familienangehörige können aber neben der wichtigen Rolle, die sie in unserem realen Leben haben, auch auf einer anderen Ebene erscheinen: In unseren Träumen. Hier haben sie immer eine besondere Aussagekraft. So hat auch der Neffe als Traumsymbol eine bestimmte Bedeutung. Aber wie genau interpretiert man einen Traum vom Neffen?

Traumsymbol „Neffe“ – Die allgemeine Deutung

Grundsätzlich zeigen Verwandte im Traum die starke Verbundenheit des Betroffenen zu seiner Familie an. Man verlässt sich auch in schweren Zeiten aufeinander und kann auf die Unterstützung der Angehörigen vertrauen. Die geträumte Geburt eines Neffen kann jedoch auch darauf schließen lassen, dass man selbst über Kinder nachdenkt. Möglicherweise möchte der Träumende selbst Nachwuchs, traut sich das Übernehmen der damit verbundenen Verantwortung aber noch nicht im vollen Maße zu. Das Symbol „Neffe“ soll in diesem Zusammenhang dazu auffordern, das Gespräch mit dem Partner zu suchen und gemeinsam zu überlegen, wann der richtige Zeitpunkt für die Gründung einer Familie sein könnte.

Gelegentlich nimmt ein Traum von einem oder mehreren Neffen darüber hinaus Bezug auf geschäftliche Angelegenheiten. Nach allgemeiner Auffassung ist in diesem Fall zu berücksichtigen, wie die Neffen im Traum aussehen. Sind sie gesund und munter, kündigen sich hierdurch gute Zeiten an. Man kann schon bald große finanzielle Erfolge verbuchen. Ein kränklicher Neffe hingegen warnt vor Verlusten. Man sollte sich auf kommende Enttäuschungen einstellen. Bestimmte Projekte entwickeln sich in eine wenig erfolgversprechende Richtung.

Traumsymbol „Neffe“ – Die psychologische Deutung

In der psychologischen Traumdeutung kann ein Neffe ebenfalls Ausdruck eines Kinderwunsches sein. Vielleicht sehnt sich der Betroffene nach Nachwuchs, jedoch lassen seine Lebensumstände die Gründung einer Familie zurzeit nicht zu. Gelegentlich interpretieren Psychoanalytiker das Symbol des Neffen aber auch als Sinnbild für Persönlichkeitsmerkmale des Träumenden. Unterbewusst hat man bereits bemerkt, dass man bestimmte Teile des Selbst nicht vollständig akzeptiert oder diese noch gar nicht erkannt hat. Das Symbol fordert dazu auf, sich selbst näher zu erforschen und den bislang unterdrückten Charakterzügen im Alltag mehr Raum zu geben. Hierzu bedarf es möglicherweise sogar grundlegender Veränderungen im Leben.

Traumsymbol „Neffe“ – Die spirituelle Deutung

Der Neffe stellt nach diesem Deutungsansatz im Traum einen Teil der eigenen spirituellen Gruppe dar. Das Symbol lässt somit Rückschlüsse darüber zu, wo und in welcher Gesellschaft der Betroffene Geborgenheit findet und wie er sich persönlichen entfalten und weiterentwickeln kann.

Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Zahn fällt aus
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz