Traumdeutung Nesseln


Die wohl bekannteste Nesselart ist die Brennnessel. Die allermeisten Menschen haben schon einmal eine unangenehme Erfahrung mit ihr gemacht: Wenn man sie berührt, beginnt die Haut zu jucken und zu brennen. Doch nicht nur in der Realität kann das Berühren von Nesseln sich unangenehm anfühlen, sondern auch, wenn dies lediglich im Traum geschieht. Auch auf dieser Ebene können wir verschiedene Erfahrungen mit den Gewächsen haben. Um Nesseln als Traumsymbol zu interpretieren, sollten unbedingt immer die konkreten Traumumstände, die genaue Situation, berücksichtigt werden. Von ihr hängt die Bedeutung des Symbols stark ab.

Traumsymbol „Nesseln“ – Die allgemeine Deutung

Nesseln beziehen sich als Traumsymbol oftmals auf das soziale Leben des Betroffenen. Sie sollen ihn vor Menschen warnen, die nur vorgeben, ihn zu mögen. Hinter dem Rücken des Träumenden planen einige Personen Intrigen, wollen ihm schaden oder seinen Ruf zerstören. Dies gilt insbesondere für Traumsituationen, in welchen die Nesseln einen starken Juckreiz auslösen. Der Betroffene sollte sich in nächster Zeit besonders umsichtig verhalten und gut überlegen, wem er wirklich vertrauen kann und wer ihn möglicherweise nur ausnutzen und hintergehen könnte.

Positiver werden Nesseln im Traum hingegen gedeutet, wenn der Betroffene sie zwar berührt, hierdurch jedoch keine Hautirritation hervorgerufen wird. In diesem Fall kündigt das Traumsymbol baldigen Wohlstand, sowie berufliche Erfolge an. Man wird ein bestimmtes Projekt äußerst zufriedenstellend abschließen und auf diese Weise die eigene Situation verbessern können. Da gerade Brennnesseln auch eine gesundheitsfördernde Wirkung zugeschrieben wird, können sie sich auch als Traumsymbol manchmal auf das körperliche Wohlbefinden beziehen. Verarbeitet der Betroffene sie im Traum, verheißt das in diesem Zusammenhang Heilung und gute Gesundheit.

Traumsymbol „Nesseln“ – Die psychologische Deutung

In der psychologischen Traumdeutung können Nesseln vielfältige Bedeutungen haben. In den meisten Fällen zeigen sie ein triebgesteuertes Verhalten an, welches dem Betroffenen das Leben schwer macht. Er sollte versuchen, mehr auf seinen Verstand zu hören und seine Emotionen besser zu kontrollieren. Ruft das Berühren der Nesseln eine starke Hautirritation hervor, verweist das im Traum Erlebte auf bereits gemachte Fehler. Möglicherweise hat man sich selbst überschätzt und ist hierdurch an einer Herausforderung gescheitert.

Ist der Träumende vollständig von Nesseln umgeben, symbolisiert dies nach Auffassung von Psychoanalytikern Kommunikationsprobleme. Es kommt zu Schwierigkeiten und Auseinandersetzungen, weil man seinen Mitmenschen nicht klar die eigenen Wünsche oder Vorstellungen mitzuteilen vermag. Um eine tiefe Freundschaft nicht zu zerstören, ist es wichtig, bereits im Vorfeld das Gespräch zu suchen und die gegenseitigen Ansichten so ausführlich wie möglich zu kommunizieren.

Traumsymbol „Nesseln“ – Die spirituelle Deutung

Nach dem spirituellen Deutungsansatz steht besonders die heilende Wirkung mancher Nesselarten im Fokus. Als Traumsymbol verweisen sie außerdem auf die Umgehung einer Gefahr, sowie auf innere Reinigung.

Nesseln
Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Jucken
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz