Traumdeutung neuer Job

Der Job, wie wir unsere Arbeit oft so lapidar nennen, prägt unser ganzes Leben. Mit Schulabschluss und danach der Ausbildung oder dem Studium bereiten wir uns vor und erlernen Fähigkeiten, die wir – vielleicht nicht gänzlich, aber doch mindestens teilweise – später für die Arbeit brauchen werden. Und da der Job einen großen Teil unseres Tages einnimmt, stellt er auch ein Umfeld aus Kollegen, mit denen wir viel Zeit verbringen.

Der Weg zur Arbeit und zurück prägt unseren Alltag ebenso wie die Tätigkeit selbst. Kein Wunder also, dass ein neuer Job eine einschneidende Veränderung in unserem Leben bedeutet. Nicht nur, wenn wir das Berufsfeld wechseln, ist ein neuer Job ein Umbruch. Allein schon das neue Umfeld, die neue Umgebung können sich wie ein kompletter Neuanfang anfühlen. Das macht einen Jobwechsel sehr spannend, aber auch stressig.

Wie sieht es in unserem Inneren aus, wenn wir im Traum einen neuen Job annehmen? Sind wir beruflich unzufrieden? Oder sagt die Traumdeutung vielleicht etwas ganz anderes?

Traumsymbol „neuer Job“ – Die allgemeine Deutung

Zuerst einmal kann es für die Traumdeutung bedeutsam sein, dass der Träumende auf seine Arbeit mit dem Begriff „Job“ referiert. Für ihn ist das keine neue Arbeit, sondern ein neuer Job. Das Wort hat oft etwas Abwertendes an sich, die Arbeit wird nicht als erfüllend, sondern nur als Broterwerb betrachtet. Es kann also gut sein, dass der Träumende sich mit Hilfe des Traumbildes mit seinem tatsächlichen Berufsleben auseinandersetzt. Möglicherweise fühlt er sich unerfüllt oder zumindest gelangweilt und sucht nach einer neuen Herausforderung, sei es im Job oder auf einem anderen Gebiet. Ein neuer Job ist in jedem Fall eine sehr deutliche Veränderung, und so steht er auch als Traumsymbol für einen einschneidenden Wandel im Leben des Träumenden.

In einigen Fällen, etwa wenn der Betroffene tatsächlich gerade erst die Arbeitsstelle gewechselt hat, zeigt der Traum vom neuen Job bloß, dass das Unterbewusstsein die neuen Eindrücke zu verarbeiten versucht. Hinter solch einem Traum muss also nicht zwangsläufig ein tieferer Sinn oder eine Bedeutung stecken.

Ist der Träumende im Traum auf der Suche nach einem neuen Job, wird dies traditionell als ein Zeichen für überraschenden Gewinn bezeichnet. Es kann aber auch bedeuten, dass er auf der Suche nach Anerkennung ist. Ein neuer Job symbolisiert ein Leben oder ein Umfeld, in dem der Träumende sich wohler und mehr wertgeschätzt fühlt.

Sieht sich der Träumende bei einer Bewerbung für einen neuen Job, so kann dieser Umstand für kommenden beruflichen Erfolg stehen. Der Wunsch nach einer Veränderung kann realisiert werden.

Traumsymbol „neuer Job“ – Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene weist ein Traum mit dem Traumsymbol „neuer Job“ darauf hin, dass der Träumende mit seiner momentanen Situation unzufrieden ist. Er möchte gern etwas verändern. Auch Stress im beruflichen Umfeld kann sich über eine solchen Traum ausdrücken – der Träumende fühlt sich am Arbeitsplatz sehr unwohl oder hat das Gefühl, dass seine Leistungen überhaupt nicht gesehen werden. In seinem Traum flüchtet er vor dieser Situation in einen ganz neuen Job.

Das Traumbild kann auch bedeuten, dass er alte, eingefahrene Muster hinter sich lassen sollte. Der Job symbolisiert die permanente Arbeit an der eigenen Persönlichkeit, und der Träumende sollte sich nun von neuen Impulsen leiten lassen. Seine bisherigen Erfahrungen und Fähigkeiten werden ihm dabei helfen, sich weiterzuentwickeln und etwas Neues zu erreichen.

Traumsymbol „neuer Job“ – Die spirituelle Deutung

Auf der spirituellen Ebene symbolisiert die Arbeit die ständigen Mühen der spirituellen Entwicklung. Ein neuer Job bedeutet einen neuen Schritt, den der Träumende gemacht hat oder den er jetzt in Angriff nehmen sollte.

neuer Job
4.2 (84%) 5 votes



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz