Traumdeutung Nixe


Als Nixen werden Wassergeister bezeichnet, die insbesondere männliche Seefahrer durch ihren wunderschönen Gesang betören und verführen. In der Literatur geht mit den Fabelwesen oft etwas Negatives einher: Die Gefahr, von dem hübschen weiblichen Wesen mit Fischschwanz in die Tiefe des Meeres gezogen zu werden.

Gerade in unseren Träumen erscheinen uns nicht immer ausschließlich realistische Wesen aus dem Wachleben, sondern oft auch eben solche Fabelwesen wie die Nixe. Durch ihren hohen symbolischen Charakter kann sie als Traumsymbol eine große Aussagekraft haben. Wie genau wird die Nixe interpretiert?

Traumsymbol „Nixe“ – Die allgemeine Deutung

Menschen, die in der Realität eine starke Verbundenheit zum Meer haben, kann die Nixe als Traumsymbol Hinweise auf bestehende Gefahren geben. Dem Betroffenen droht großes Unglück. Handelt es sich um einen männlichen Träumenden, droht er im Wachleben auf die Verführungskünste einer Bekannten hereinzufallen. Der Betroffene sollte sich gut überlegen, ob sich er sich wirklich auf eine derartige Affäre einlassen möchte. Welche Folgen könnte seine Entscheidung haben? Dies gilt insbesondere, wenn er im Traum eine Liebesbeziehung mit der Nixe eingeht.

Nach allgemeiner Auffassung sollte bei der Deutung von Nixen-Träumen jedoch auch nicht außer Acht gelassen werden, dass dieses Wesen zwar im Meer lebt, jedoch auch fähig ist, an Land zu existieren. Als Traumsymbol verweist die Nixe vor diesem Hintergrund auf die besondere Gabe der Anpassungsfähigkeit. Dies meint, dass der Träumende zu gleichen Anteilen von seinen Emotionen geleitet wird, wie er rational handeln kann, sobald dies notwendig ist. Anders als viele seiner Mitmenschen, ist er dazu in der Lage, mit diesen Stärken seine persönliche Ganzheitlichkeit herzustellen.

Traumsymbol „Nixe“ – Die psychologische Deutung

Eine Nixe kann in der psychologischen Traumdeutung immer eine Verbindung zwischen bewussten Inhalten und dem eigenen Unterbewusstsein darstellen. Abhängig von der konkreten Traumsituation kann der Betroffene viel über sich lernen. Bisher dunkel gebliebene Bereiche seines Selbst werden nachvollziehbar. Handelte es sich um einen positiven Traum, in welchem die Nixe erschienen ist, wird er von den neuen Erkenntnissen profitieren. Von ihnen kann jedoch auch eine Gefahr ausgehen, wenn die Nixe im Traum allzu verführerisch oder betörend war.

Viele Psychoanalytiker sehen in dem Symbol der Nixe jedoch zugleich einen sexuellen Aspekt. Handelt es sich um einen Mann, dem im Traum eine Nixe erscheint, sehnt dieser sich vielleicht nach absolut uneingeschränkter Erotik. In Frauenträumen steht sie für die eigene kalte Seite der Persönlichkeit. Möglicherweise hat die Betroffene noch nicht die notwendige sexuelle Reife erreicht. Sie kann sich ihrem Partner nicht gänzlich hingeben, kann sich nicht vollends öffnen und fallen lassen.

Traumsymbol „Nixe“ – Die spirituelle Deutung

Nach der spirituellen Auffassung ist die Nixe im Traum ein Symbol auf dem Weg zur Ganzheitlichkeit, denn durch sie vereinen sich emotionale Aspekte des Selbst mit dem spirituellen Bewusstsein.

Nixe
Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Meerjungfrau
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz