Traumdeutung nuklear


Das Wort „nuklear“ ist eigentlich ein wertneutraler Begriff und beschreibt etwas, das mit dem Atomkern, dem nucleus, zusammenhängt. In unserem heutigen Sprachgebrauch denkt man meistens an Kernenergie, Atomkraftwerke und nuklearen Abfall. Die Vorstellung einer Reaktorkatastrophe, bei welcher radioaktive Strahlung freigesetzt wird, ist äußerst erschreckend. Das Arsenal an Nuklearwaffen im Osten und Westen sollte im kalten Krieg auf beiden Seiten für Abschreckung sorgen und einen Atomkrieg verhindern. Dass Terroristen in den Besitz nuklearen Materials gelangen und damit Bomben bauen könnten, gilt international als ernste Gefahr. Im Gesundheitsbereich stellt die Nuklearmedizin hingegen einen enormen Fortschritt dar: Mithilfe von radioaktiv markierten Substanzen können die Funktionen von Organen sichtbar gemacht und Krankheiten aufgespürt werden.

Die meisten Menschen assoziieren das Traumsymbol „nuklear“ vermutlich mit negativen Vorstellungen. Vielleicht sorgt sich der Träumende um seine Gesundheit und die seiner Familie, weil er eine Strahlenbelastung fürchtet. Solche Ängste sind meist nur schwer greifbar, denn Radioaktivität können wir nicht wahrnehmen. Erst wenn es zu auffällig vielen Krebserkrankungen in einer bestimmten Gegend kommt, wird ein Zusammenhang mit Nuklearmüll oder einem Kernreaktor hergestellt. Für die Traumdeutung sollte der Träumende herausfinden, welche Ängste ihn tatsächlich belasten.

Traumsymbol „nuklear“ – Die allgemeine Deutung

So wie die Nuklearforschung zu positiven wie negativen Ergebnissen führen kann, so ist das Traumsymbol „nuklear“ ebenfalls doppeldeutig. Tritt es im Traum im Zusammenhang mit einer Bombe auf, steht in der Traumdeutung die zerstörerische Kraft im Mittelpunkt. Der Träumende befürchtet, dass ein Ereignis ihn vollständig auslöschen oder ihm alles nehmen könnte, was ihm wichtig ist. Das Traumsymbol „nuklear“ kann ein Zeichen für die Furcht vor drastischen Veränderungen sein, gegenüber denen man sich hilflos und ohnmächtig fühlt. In der Traumdeutung geht ein Traum von einer solch verheerenden Katastrophe manchmal einem Tod einer nahestehenden Person voraus, der eventuell nach einer langen Krankheit zu erwarten war. Im Kontext mit einer Auseinandersetzung kann das Traumsymbol „nuklear“ ebenso ein Zeichen für eine explosive Entladung sein. Möglicherweise hat der Träumende viel schlucken müssen und macht seinem Ärger im Traum Luft.

In einem anderen Licht erscheint das Traumsymbol „nuklear“ als medizinische Untersuchungsmethode. In der Traumdeutung kann ein Traum, in welchem der Träumende jemanden mit Röntgenstrahlen durchleuchtet, darauf hinweisen, dass er einer Person oder einer Angelegenheit auf den Grund gehen möchte. Vielleicht möchte er einen Menschen genauer kennenlernen. Möglicherweise fühlt der Träumende sich aber auch in einer Situation unwohl und verspürt das Bedürfnis, sie genauer zu analysieren. Sieht man im Traum sein eigenes Inneres, deutet das Traumsymbol „nuklear“ auf eigene Schwächen und Fehler hin. In der Traumdeutung kann sich dahinter auch die Angst vor Bloßstellung verbergen.

Traumsymbol „nuklear“ – Die psychologische Deutung

Unter psychologischen Gesichtspunkten ist das Traumsymbol „nuklear“ ein Gefahrensignal, das vor der Entfesselung unkontrollierbarer Kräfte und vor Machtmissbrauch warnt. Dem Träumenden ist im Unterbewusstsein klar, dass ihm das Ende eines Lebensabschnitts bevorsteht. Dieser Umbruch wird in der Traumdeutung durch das Traumsymbol „nuklear“ versinnbildlicht. Um auf eine neue seelisch-emotionale Entwicklungsstufe zu gelangen, muss der Träumende zunächst im Traum destruktive Energie freisetzen und überholte Verhaltensweisen und Einstellungen vollständig auslöschen. Sein Unterbewusstsein mahnt zur Vorsicht, damit die Vernichtung des Alten nicht außer Kontrolle gerät.

In manchen Fällen ist das Traumsymbol „nuklear“ als ernste Warnung zu verstehen, dass die freigesetzte Kraft dem Träumende und anderen Personen gefährlich werden könnte. Darüber hinaus ist es in der Traumdeutung auch ein Hinweis auf negative Einflüsse, die sowohl von außen kommen können als auch aus unserem Unterbewusstsein. Drängen in einer Extremsituation im Traum unbewusste Gefühle, Gedanken und Ängste ohne therapeutische Hilfe ins Bewusstsein, kann aus der Selbstanalyse eine Bedrohung für die Gesundheit der Psyche entstehen.

Traumsymbol „nuklear“ – Die spirituelle Deutung

Im transzendenten Bereich versinnbildlicht das Traumsymbol „nuklear“ in der Traumdeutung eine spirituelle Macht. Die Kräfte des Lebens lassen sich nicht kontrollieren, ermöglichen dem Träumenden jedoch einen klaren Blick auf die geistige Welt, wenn er sie richtig einsetzt.

nuklear
Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Kernkraft
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz