Traumdeutung Omnibus

Ein Omnibus ist eines der wichtigsten Verkehrsmittel, das mehrere Menschen zugleich zu bestimmten Orten transportiert. Neben seiner hohen Bedeutung für unser Verkehrsnetz kann der Omnibus aber auch in der Traumdeutung eine Rolle spielen. Doch wie genau können Träume von diesem Symbol interpretiert werden? Was sagen sie aus?

Traumsymbol „Omnibus“ – Die allgemeine Deutung

Das Fahren mit einem Omnibus kann nach allgemeiner Auffassung oft eine Aufforderung an den Träumenden beinhalten, sich im realen Leben mehr auf sich selbst zu konzentrieren. Insbesondere dann, wenn die Fahrt im Traum als unangenehm empfunden wird, symbolisiert jeder andere Fahrgast eine Schwierigkeit im Leben des Träumenden. Bestimmte Situationen oder Personen halten den Betroffenen zurück und hindern ihn daran, seine Ziele auf direktem Wege zu erreichen. Er sollte sich dieser Aspekte bewusst werden und unbedingt versuchen, eine Lösung für die Probleme zu finden. Gegenteiliges gilt jedoch, wenn die Fahrt Freude bereitet: Dies wiederum zeigt an, dass der Träumende auf seine Mitmenschen angewiesen ist und sich auf wahre Freunde verlassen kann.

Darüber hinaus kann der Omnibus im Traum ganz grundsätzlich ein Hinweis darauf sein, dass der Betroffene in seinem realen Leben momentan sehr zufrieden ist, jedoch sehr traditionelle Werte vertritt und gegenüber Veränderungen nicht offen eingestellt ist. Wer davon träumt, ganz alleine in einem Omnibus zu fahren, sollte sich außerdem Gedanken über seine soziales Leben machen: Diese Träume werden nach allgemeiner Auffassung als Zeichen dafür gesehen, dass der Betroffene nur wenige Freunde hat und sich zu sehr isoliert. Handelt es sich um einen Traum, in welchem man sich in einem Omnibus befindet, der in die falsche Richtung fährt, kann dies ebenfalls ein Hinweis auf Einsamkeit und soziale Isolation sein.

Traumsymbol „Omnibus“ – Die psychologische Deutung

In psychologischer Hinsicht spielt vor allem der Aspekt eine Rolle, dass man sich in einem Omnibus immer in Gesellschaft befindet und gemeinschaftlich ein Ziel anstrebt. Dies lässt sich wie folgt übertragen: Durch den Traum gibt sein Unterbewusstsein dem Betroffenen eine Warnung, sich selbst nicht zu überfordern. Um seine Ziele zu erreichen genügt es nicht, für sich alleine hart zu arbeiten. Vielmehr ist der Träumende auf die Unterstützung seiner Mitmenschen angewiesen. Er sollte lernen, sich nicht nur auf sich selbst zu verlassen, sondern auch anderen zu vertrauen, Verantwortungen abzugeben. Es ist wichtig, anderen aufgeschlossener zu begegnen, denn nur in der Gemeinschaft wird man erfolgreich sein können.

Traumsymbol „Omnibus“ – Die spirituelle Deutung

Auf der Ebene der spirituellen Deutung des Traumsymbols, stellt der Omnibus weniger eine Aufforderung oder Mahnung dar, sondern steht für das allumfassende Gute, von dem der Träumende im realen Leben umgeben ist.

Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Bus
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz