Traumdeutung OP

Hinter der Bezeichnung „OP“ kann sich sowohl das Kürzel für den „Operationssaal“ im Krankenhaus als auch die Kurzbezeichnung für eine Operation verbergen. Da jedoch beide Begrifflichkeiten mit einem Eingriff in den menschlichen Körper zu tun haben, stellt das Traumsymbol „OP“ eine Verbindung zwischen beiden Bezeichnungen her und muss nicht unterschiedlich gedeutet werden.

Wichtig bei der Auslegung des Traumsymbols „OP“ sind aber vor allem die Gefühle des Träumenden. Aber auch weitere Details, die während des Traumes gesehen werden, sollten miteinbezogen werden.

Traumsymbol „OP“ – Die allgemeine Deutung

Allgemein betrachtet werden dem Träumenden durch das Traumsymbol „OP“ vor allem seine Ängste hinsichtlich Krankheiten und Schmerzen aufgezeigt. Diesen sollte sich der Träumende in der Wachwelt stellen und die Ursachen erforschen. Er sollte sich fragen, woher seine große Furcht vor Schmerzen und Krankheiten kommt. Denn erst wenn er die Ursache hierfür erkannt hat und diese bereit ist zu verarbeiten, kann es zu einem inneren Heilungsprozess kommen.

Eine OP im Traum kann zudem einen schwerwiegenden Einschnitt im Leben des Träumenden anzeigen. Durch diesen kann es zu einer inneren Verwandlung in der Wachwelt kommen. Denn dem Traumsymbol liegt auch immer eine Aufforderung inne, unpassende innere Haltungen aufzugeben. Dies kann für den Träumenden zunächst sehr schmerzhaft sein und er fühlt sich, als wäre ein Teil von ihm abgeschnitten worden. Aber letzten Endes wird es für ihn vorteilhaft sein, nicht an veralteten Verhaltensweisen festzuhalten.

Traumsymbol „OP“ – Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumdeutung wird das Traumsymbol „OP“ als einen Eingriff in den Seelenhaushalt des Träumers interpretiert. Der Träumende wird aufgefordert zu einem ausgeglichenen Seelenzustand zurückzufinden. Dafür ist es möglicherweise auch notwendig, tiefgreifende Veränderungen in seinem Lebensstil vorzunehmen.

Sieht der Träumende in seinem Traum, wie an ihm eine OP durchgeführt wird, kann dies auf seinen Versuch hinweisen, einem verborgenen Wissen näherzukommen. Allerdings fürchtet er sich in der Wachwelt davor, was er dabei entdecken kann oder wird. Führt der Träumende dagegen selbst eine OP im Traum durch, ist dies ein Hinweis auf seine Geschicklichkeit im Alltag.

Interessant im Zusammenhang mit dem Traumsymbol „OP“ sind laut der psychologischen Traumdeutung auch die Körperteile oder Körperregionen, welche im Traum operiert werden. Diese liefern bei der Deutung des Traumes noch einmal zusätzliche Hinweise. Deshalb sollten auch die Auslegungen der entsprechenden Traumsymbole Beachtung finden. Eine OP am Herz im Traum veranschaulicht beispielsweise Störungen im gefühlsmäßigen Bereich, welche der Träumende in der Wachwelt näher betrachten sollte.

Traumsymbol „OP“ – Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung verweist das Traumsymbol „OP“ auf einen inneren Heilungsprozess des Träumenden.

Bewerte diesen Beitrag



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz