Traumdeutung Orang Utan

Orang Utans gehörten zur Familie der Menschenaffen und zeichnen sich besonders durch ihr dichtes, langes, rotbraunes Fell aus. Auch wenn sie nicht hier, sondern in Südostasien heimisch sind, sind die Tiere auch in Europa dennoch sehr bekannt. Es kann außerdem vorkommen, dass Menschen von einem Orang Utan träumen. Doch wie können diese Träume interpretiert werden? Wie wird der Orang Utan als Traumsymbol gedeutet?

Traumsymbol „Orang Utan“ – Die allgemeine Deutung

Orang Utans, sowie Affen grundsätzlich, symbolisieren im Traum oft eine Naivität des Betroffenen und warnen vor deren möglichen negativen Folgen. Wer also einen Orang Utan sieht, läuft nach allgemeiner Auffassung Gefahr, anderen im realen Leben zu schnell Glauben zu schenken. Er droht auf Schmeicheleien und Hinterhältigkeiten anderer hereinzufallen und von diesen ausgenutzt zu werden. Möglicherweise hat er in Bezug auf etwas einen großen Einfluss oder besitzt etwas Bestimmtes, von dem seine Mitmenschen profitieren könnten. Sie werden daher nicht zurückschrecken, den Träumenden gnadenlos auszunutzen, um ihre Ziele zu erreichen.

Besonders auch im Traum einer (jungen) Frau kann der Orang Utan vor Lügen warnen. Ist die Betroffene in einer Beziehung oder führt eine Ehe, kann das Symbol ein Hinweis auf Untreue sein. Es ist auf der einen Seite gut möglich, dass ihr Partner sie betrügt und fremdgeht. Auf der anderen Seite könnte es jedoch auch umgekehrt passieren, dass er die Träumende im realen Leben beschuldigt, ihn zu hintergehen. Sie sollte in diesem Fall vorsichtig sein und ihrem Partner keine Gründe für sein Misstrauen geben.

Traumsymbol „Orang Utan“ – Die psychologische Deutung

Der Orang Utan verkörpert in psychologischer Hinsicht den primitiven, animalischen Menschen. Er ist als Traumsymbol ein Hinweis auf Unreife, das heißt, der Träumende konzentriert sich zu wenig auf die wirklich wichtigen Dinge, verschiedenen Aspekten seines realen Lebens fehlt es an Tiefe. Der Traum zeigt, dass er sich selten genügend intensiv mit seinen Problemen auseinander setzt, in dem Vertrauen darauf, dass schon alles gut werden wird. Sowohl seine Gedanken, als auch seine zwischenmenschlichen Beziehungen und Partnerschaften sind nicht von Reife und Tiefe geprägt, sondern lediglich oberflächlich. Der Orang Utan sollte daher im Traum als dringende Aufforderung betrachtet werden, sich selbst zu entwickeln und seinen geistigen Horizont zu erweitern. Es ist wichtig, dass der Träumende lernt, Dinge mit Ernsthaftigkeit anzugehen. Darüber hinaus kann der Kontext, in dem der Orang Utan im Traum eine Rolle spielte, außerdem Hinweise darauf geben, in welchen speziellen Situationen der Betroffene sich besonders unreif verhält.

Traumsymbol „Orang Utan“ – Die spirituelle Deutung

Auch in der spirituellen Traumdeutung versinnbildlicht der Orang Utan das Animalische in uns, die Triebhaftigkeit.

Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Gorilla
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz