Traumdeutung Palette

Den Begriff der Palette kennen wir aus verschiedenen Kontexten. Zum einen gibt es Paletten aus Holz, mit deren Hilfe man unterschiedliche Waren in großen Mengen leicht stapeln kann. Zum anderen kennen wir die Palette als Utensil des Malers. Auf der sogenannten Farbpalette mischt der Künstler Farben, bevor er sie auf die Leinwand bringt. Beide Arten von Paletten können auch als Symbol den Weg in unsere Träume finden. Als solches haben sie oft eine besondere Aussagekraft. Doch wie genau wird das Traumsymbol „Palette“ interpretiert? Was bedeutet es, wenn wir von einer Palette träumen?

Traumsymbol „Palette“ – Die allgemeine Deutung

Wer davon träumt, Waren mit Hilfe einer Palette zu stapeln und Ordnung in seine Umgebung zu bringen, fühlt sich in seinem Alltag möglicherweise gerade überfordert. Der Betroffene ist im realen Leben mit vielen Herausforderungen konfrontiert. Er fürchtet, den Anforderungen nicht mehr gerecht werden zu können, weiß nicht mehr, wo ihm der Kopf steht. Es ist wichtig, dass er lernt, sich besser zu strukturieren und die Dinge der Reihe nach anzugehen. Mit einem guten Plan und entsprechender Organisation kann er das Chaos letzten Endes doch noch beseitigen und seine Aufmerksamkeit und Energie wieder auf die wirklich wichtigen Dinge lenken.

Handelt es sich um einen Traum, in welchem man ein Lagerhaus voller Paletten sieht, fordert das Symbol dazu auf, sich nicht zu überschätzen. In diesem Fall glaubt der Betroffene sehr wahrscheinlich, mehr erreichen zu können, als er tatsächlich vermag. Manchmal sind eben vielmehr Demut und Zurückhaltung gefordert.

Ein Farbpalette gilt in der allgemeinen Traumdeutung als Symbol für Kreativität. Der Träumende besitzt schöpferische Fähigkeiten, sollte diesen im Alltag jedoch unbedingt mehr Raum geben. Sein künstlerisches Talent könnte ihm zu großen Erfolgen verhelfen.

Traumsymbol „Palette“ – Die psychologische Deutung

Eine Palette, die zur Organisation und zum Stapeln von Waren dient, bezieht sich in der psychologischen Traumdeutung auf vergangene Erlebnisse. Der Betroffene war zuletzt vielen bisher unbekannten Erfahrungen und Eindrücken ausgesetzt. Nun gilt es, diese für sich zu strukturieren und aus dem Erlebten zu lernen. Die Waren, welche sich in der Traumsituation auf der Palette befinden, können genauere Auskunft hierüber geben. Handelte es sich jedoch um leere Paletten, gibt das Symbol nach Auffassung von Psychoanalytikern Hinweise auf mangelnde Energie und fehlende Ideen. Der Träumende fühlt sich in diesem Fall vielleicht ausgelaugt, glaubt, den Anforderungen des Alltags nicht mehr gerecht zu werden. Hinzu kommt, dass er nicht mehr weiß, in welche Richtung es in seiner Zukunft eigentlich gehen soll.

Als Utensil eines Malers kann eine geträumte Palette nach diesem Deutungsansatz ebenfalls eine kreative Begabung darstellen. Der Betroffene ist sich seines Talentes nicht vollends bewusst. Das Unterbewusst sein will ihn darauf aufmerksam machen, dass er einmal etwas Neues wagen soll. Das Begehen neuer Wege wird ihn langfristig seinen Zielen deutlich näher bringen.

Traumsymbol „Palette“ – Die spirituelle Deutung

Nach dem spirituellen Deutungsansatz fordert eine Palette als Traumsymbol dazu auf, die eigenen Ressourcen besser zu nutzen. Wer sich gut strukturiert und gegebene Möglichkeiten erkennt, vermag sich schon bald spirituell weiterzuentwickeln.

Palette
5 (100%) 1 vote



 Ähnliche Artikel
  • Geld
  • Qualle
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz