Traumdeutung Pedal


Ein Pedal ist ein Hebel, der mit dem Fuß bedient wird, an Geräten wie Nähmaschinen oder Töpferscheiben oder an Fahrzeugen. Mal wird die Muskelkraft zum Antrieb genutzt, mal wird damit die Geschwindigkeit eines Motors geregelt. Im Auto und an vielen Fahrrädern dient das Pedal sowohl der Beschleunigung als auch dem Bremsen. Um ein Ziel zu erreichen, muss man im wörtlichen und im übertragenen Sinn häufig kräftig in die Pedale treten.

Ein Pedal im Traum dient vermutlich einem bestimmten Zweck. Entweder möchte der Träumende sich von der Stelle bewegen oder er möchte anhalten. Für die Traumdeutung ist darum der Kontext ausschlaggebend. Was möchte der Träumende erreichen?

Traumsymbol „Pedal“ – Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol „Pedal“ ist eine Metapher für das Gelingen einer Unternehmung. Der Träumende möchte im Leben weiterkommen und scheut vor keiner Anstrengung zurück. Für die Traumdeutung ist es jedoch entscheidend, ob man im Traum auch tatsächlich von der Stelle kommt. Bewegt der Träumende sich nicht, obwohl er sich alle Mühe gibt, ist das Pedal ein Traumsymbol für die Vergeblichkeit der Bemühungen. Der Träumende sollte überdenken, ob er sich mit einer Arbeit nicht vielleicht übernommen hat. In der volkstümlichen Traumdeutung signalisiert das Pedal als Traumsymbol, dass ein Freund Unterstützung braucht.

Das Pedal eines Fahrrades ist in der Traumforschung ein Zeichen für den Willen zur Unabhängigkeit. Der Träumende hat die Hoffnung und die Überzeugung, aus eigener Kraft weiterzukommen. Taucht das Traumsymbol in Zusammenhang mit einem Auto auf, zeigen sich darin der Wunsch und die Fähigkeit, Entscheidungen eigenständig zu treffen. Generell deutet das Pedal eines Fahrzeugs in der Traumdeutung auf eine günstige Entwicklung hin. Bremst der Träumende mit dem Pedal, kann das Traumbild überdies eine Mahnung sein, sich vor unüberlegten Handlungen und Leichtsinn in Acht zu nehmen. Gibt man im Traum jedoch Gas, sollte der Träumende sich fragen, was er zu verpassen fürchtet, wenn er sich langsamer fortbewegt. Das Traumsymbol „Pedal“ kann in der Traumdeutung also auch durchaus als Aufforderung zur Verlangsamung verstanden werden.

Traumsymbol „Pedal“ – Die psychologische Deutung

In psychologischer Hinsicht drückt das Traumsymbol „Pedal“ in der Traumdeutung die Zielvorstellungen des Träumenden aus und seine Bereitschaft, für deren Verwirklichung seine ganze Kraft aufzuwenden. Dem Träumenden ist seine Karriere sehr wichtig, vor allem soll der Aufstieg möglichst rasch erfolgen. Gibt er im Traum mit dem Pedal Gas, ist das für die Traumforschung zwar einerseits ein Zeichen für Optimismus. Andererseits kann die Fahrt auch zu rasant werden. Dann ist in dem Traumsymbol eine unbewusste Angst erkennbar. Möglicherweise setzt sich der Träumende selbst zu stark unter Druck. Für das Verständnis des Traums ist es darum wichtig festzustellen, ob der Träumende mit dem Pedal beschleunigt oder bremst. Beides ist in der Traumdeutung ein Ausdruck für ein Kontrollbedürfnis.

Traumsymbol „Pedal“ – Die spirituelle Deutung

Ein Pedal ist in der spirituellen Traumdeutung ein Sinnbild für die mentale Arbeit und Kraft. Das Traumsymbol stellt die Frage in den Mittelpunkt, welches Ziel der Träumende hat und wie weit er mit seiner spirituellen Energie auf seinem Weg kommen wird.

Pedal
5 (100%) 1 vote



 Ähnliche Artikel
  • Fuß
  • Auto
  • Klavier
  • Pauke
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz