Traumdeutung Perlen

Perlen sind ein klassisches Schmuckstück, und, sofern es sich um echte handelt, auch sehr wertvoll. Meist als Kette zusammengefasst, werden sie von Generation zu Generation weiter vererbt. So manches kleines Mädchen hat schon mit Mamas Perlenkette große Dame gespielt. Der christliche Rosenkranz oder die buddhistische Mala bestehen aus Perlen, die bei Gebet oder Meditation mit den Fingern gezählt werden, und verleihen der Perle eine spirituelle Bedeutung. Perlen entstehen, wenn eine Muschel um einen Fremdkörper herum Perlmutt bildet, ein Prozess, der einige Zeit in Anspruch nimmt. Es gehört Glück dazu, eine Perle in einer Muschel zu finden, daher steht sie für unverhofften Reichtum, auch im übertragenen Sinne. So bezeichnen wir Menschen, die uns lieb und teuer sind oder die Großes für uns leisten, als „Perle“. Nicht zuletzt ähnelt sie in ihrer Form und mit ihrem schimmernden Glanz einer Träne, weshalb Perlen auch ein Symbol für Tränen darstellen können.

Weshalb aber erscheinen uns Perlen im Traum? Je nachdem, in welcher Form wir von ihnen träumen, ob als Schmuck, Rosenkranz oder Fundstück, kann das Traumsymbol ganz verschiedene Bedeutungen haben.

Traumsymbol „Perle“ – Die allgemeine Deutung

Aufgrund ihres Erscheinungsbildes, das einer Träne ähnelt, können Tränen im Traum für ein trauriges Ereignis stehen. Sieht der Träumende Perlen oder legt sie um den Hals, so ist er über etwas betrübt oder erwartet Kummer. Wenn er sie auf eine Schnur auffädelt, so reihen sich gleich mehrere traurige Begebenheiten aneinander. Zerrissene Perlenketten verstärken diesen Aspekt des Traumsymbols: Es steht Kummer ins Haus. Bekommt der Träumende Perlen geschenkt, so ist er im Wachleben mit einem Geschenk oder etwas, das ihm zugefallen ist, unzufrieden oder vermutet, dass es ihm Leid bringen wird. Verschenkt er selbst Perlen an Andere, so weist dies darauf hin, dass seine gute Absicht nicht wahrgenommen, seine Hilfsbereitschaft nicht honoriert werden wird. Im Gegenteil, eventuell wird er nur ausgenutzt. Wer Perlen ausstreut, wirft sprichwörtlich Perlen vor die Säue, das heißt, seine Bemühungen werden nicht gesehen, und er wird bei Bekannten oder Freunden an Ansehen verlieren.

Der seidige Glanz der Perlen kann auch für den schönen Schein stehen, der etwas zwar glänzen und schimmern lässt, aber keine Erfüllung bringt. Dieser falsche Glanz kann sich auch auf ein Vorhaben oder ein geschäftliches Projekt beziehen, dem der Träumende misstraut. Wie falsche Perlen könnte es sich als mehr Schein als Sein erweisen. Möglicherweise ist es der Träumende selbst, der nach außen hin glänzt, innerlich jedoch von Kummer und Leid zerfressen wird.

Andererseits können Perlen für Reichtum und Luxus stehen, besonders einzelne Perlen im Traum weisen oft auf Erfolge nach vielen Niederlagen hin. Wie einem Perlentaucher, der nach vielen vergeblichen Tauchgängen die wertvolle Perle findet, wird dem Träumenden endlich der Lohn seiner Mühen zu teil, oder er hat eine seltene, wichtige Erkenntnis gewonnen. Ein Perlenohrring steht für Tränen, die aus Freude vergossen werden und deutet auf ein Ereignis hin, das den Träumenden glücklich macht.

Traumsymbol „Perlen“ – Die psychologische Deutung

Perlen als Traumsymbol können für Reichtum, Luxus und Kultiviertheit stehen. Möglicherweise sehnen Sie sich nach Perfektion und haben einen besonderen Sinn für Ästhetik. Je nachdem, in welchem Zusammenhang die Perlen in Ihrem Traum auftauchen, können Sie an ihm ablesen, ob Sie sich zu sehr unter Druck setzen, dass alles in Ihrem Leben perfekt gelingen muss, oder ob Sie es einfach genießen, alles Ihren Wünschen entsprechend zu gestalten. Eine geträumte Perle, besonders, wenn sie sich noch in der Muschel befindet, kann aber auch für das Gefühl der Eingeschlossenheit stehen. Vielleicht fühlen Sie sich eingeengt, von Anderen oder auch von sich selbst, und streben Wertvolleres an, als Ihr Leben es gerade zu bieten hat.

Traumsymbol „Perlen“ – Die spirituelle Deutung

Spirituell betrachtet sind Perlen ein Traumsymbol für die Erleuchtung. In ihrer Schönheit, Reinheit und auch Seltenheit weisen sie auf besondere Erkenntnisse hin, die für den spirituellen Weg unabdingbar sind – seltene, unvermutete Fundstücke, die Sie der geistigen Wiedergeburt ein Stückchen näher bringen.

Perlen
5 (100%) 1 vote



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz