Traumdeutung Riese


Riesen sind Gestalten, die wir aus Sagen, Märchen und Erzählungen kennen. Doch auch im Alltag begegnen wir gelegentlich – zumindest einem sprichwörtlichen – Riesen, also einem Menschen, der besonders hoch gewachsen ist. Wer weniger groß ist und einer solchen Person schon mal gegenüber stand, kennt wahrscheinlich das Gefühl der Bedeutungslosigkeit. Es kann gut sein, dass man sich im Gespräch mit einem sehr großen Menschen plötzlich wieder wie ein Kind vorkommt, das zu dem Erwachsenen aufsieht. Genau dieses Gefühl können wir aber nicht nur im realen Leben haben. Es kommt auch vor, dass wir im Traum einem sehr großen Menschen begegnen. Gelegentlich handelt es sich in der Traumsituation sogar um einen Riesen, der mit seinem Aussehen irreal wirkt und direkt einem Märchen entsprungen zu sein scheint. In beiden Fällen kann das Symbol des Riesen eine besondere Aussagekraft haben. Wie genau wird es gedeutet?

Traumsymbol „Riese“ – Die allgemeine Deutung

Grundsätzlich ist der Riese ein Symbol für Männlichkeit, beziehungsweise für maskuline Charakterzüge. Im Traum verweist er in diesem Zusammenhang häufig auf die eigenen Triebe und sexuelle Bedürfnisse. Es ist gut möglich, dass der Betroffene zurzeit Schwierigkeiten hat, diese unter Kontrolle zu halten, dass also sein Verlangen übermächtig wird und ihn kopflose Entscheidungen treffen lässt. Es ist wichtig, dass er lernt, sich wieder zu disziplinieren und Intuition und Verstand miteinander in Einklang zu bringen. Nur auf die Weise kann man Gegner und Feinde langfristig übertrumpfen.

Als Traumsymbol kann ein Riese aber auch auf geschäftliche Angelegenheiten Bezug nehmen. Hat man einen solchen im Traum als Freund an seiner Seite oder sieht ihn, ohne Furcht zu haben, lassen Erfolge nach allgemeiner Auffassung nicht mehr lange auf sich warten. Kommt es in der Traumsituation hingegen zu einer Auseinandersetzung mit dem Riesen, müssen zunächst einige Probleme überwunden werden. Doch auch in diesem Fall wird man die Sache letzten Endes trotz aller Risiken erfolgreich abschließen können. Schlägt der Träumende den Riesen in die Flucht, verheißt dies darüber hinaus gute Gesundheit, sowie körperliches Wohlbefinden.

Wer davon träumt, selbst ein Riese zu sein, leidet sehr wahrscheinlich unter einem geringen Selbstvertrauen. Der Betroffene kann sich im Alltag vielleicht nur schwer durchsetzen. Das Leiden, welches durch den mangelnden Respekt anderer entsteht, kompensiert er durch die geträumte Überlegenheit. Als Riese kann er auf dieser Ebene auf seine Mitmenschen herabblicken. Jedoch sollte er sich bewusst machen, dass es auch in der Realität dringend notwendig ist, am eigenen Selbstbild zu arbeiten.

Traumsymbol „Riese“ – Die psychologische Deutung

Nach psychologischer Auffassung verweist ein Riese im Traum auf den eigenen Umgang mit Autoritäten. Abhängig von der konkreten Traumsituation zeigt sich, wie weit das Selbstwertgefühl des Träumenden entwickelt ist und wie er sich seinen Mitmenschen gegenüber gibt. Hierzu sind zu berücksichtigen, welche Emotionen der Riese im Traum ausgelöst hat. War es Angst, Demut oder vielleicht doch ein Gefühl der geistigen Überlegenheit? Oder war möglicherweise sogar der Betroffene im Traum selbst der Riese, der mit Verachtung auf andere herabgesehen hat?

Traumsymbol „Riese“ – Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung symbolisiert ein Riese eine natürliche und ursprüngliche Institution von Macht.

Riese
Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Elefant
  • Obelisk
  • Zyklop
  • Orca
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz