Traumdeutung Riesenrad

Riesenräder finden sich vor allem als Attraktion auf großen Volksfesten oder Jahrmärkten. Doch neben diesen transportablen Riesenrädern gibt es auch so genannte stationäre Riesenräder, welche das ganze Jahr über an einem Ort fest verankert sind. Zu den bekanntesten stationären Riesenrädern zählen wohl das „Wiener Riesenrad“, welches sich im Wiener Prater befindet, und das „London Eye“ in England. Das „London Eye“ ist mit seinen 135 Metern zurzeit sogar das größte Riesenrad Europas.

Traumsymbol „Riesenrad“ – Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol „Riesenrad“ will dem Träumenden laut der allgemeinen Traumdeutung aufzeigen, dass sich seine Wünsche und Hoffnungen erfüllen werden. Allerdings wird dieser Zustand nicht von einer langen Dauer sein. Denn so wie sich das Traum-Riesenrad weiterdreht, wird sich auch das Leben des Träumenden in der Wachwelt weiterentwickeln und der für ihn ideale Zustand wird vorübergehen. Fährt der Träumende in seinem Traum in einem Riesenrad, wird sich im Wachleben für ihn eine schöne Erwartung in Nichts auflösen. Er wird keine Chance haben, diese Hoffnung zu erleben.

Beobachtet der Träumende ein drehendes Riesenrad in seinem Traum, soll ihm allgemein betrachtet seine Sehnsucht nach Veränderung aufgezeigt werden. Er möchte eine Weiterentwicklung in seinem Leben erreichen und ist für diese auch bereit. Dreht sich das Riesenrad im Traum recht schnell, wird die Änderung im Leben des Träumenden erheblich und rasant ausfallen.

Steht das Traum-Riesenrad dagegen still, stagniert die Entwicklung des Träumenden in der Wachwelt gerade. Diesen Zustand sollte der Träumende dringend ändern. Ein Riesenrad auf einem Jahrmarkt im Traum will den Träumenden auf seinen zu großen Leichtsinn bei lebensentscheidenden Veränderungen hinweisen. Der Träumende sollte sein Verhalten überdenken und mit größerer Ernsthaftigkeit an sein Leben herangehen.

Traumsymbol „Riesenrad“ – Die psychologische Deutung

Innerhalb der psychologischen Traumdeutung verkörpert das Traumsymbol „Riesenrad“ das Auf und Ab des Lebens. Dem Träumenden soll durch seinen Traum bewusst werden, dass es in jedem Leben Höhen und Tiefen gibt. Sollte er sich gerade in einer schwierigen Lebensphase in der Wachwelt befinden, will ihm sein Traum vom Riesenrad zudem vermitteln, dass es bald wieder aufwärtsgeht. Auf den Träumenden werden wieder glückliche und erfolgreiche Zeiten zukommen.

Sieht der Träumende ein Riesenrad auf einem Jahrmarkt in seinem Traum, erhält er zum einen die Aufforderung, nicht alles im Leben so ernst zu nehmen. Mit ein wenig mehr Leichtigkeit lassen sich auch problematische Lebensphasen leichter ertragen. Zum anderen kann diese Traumsituation auch als eine Erinnerung an Kindertage verstanden werden. Darin spiegelt sich dann vor allem der Wunsch des Träumenden nach einer kindlichen Unbeschwertheit, denn manchmal fühlt er sich seinen Aufgaben nicht gewachsen.

Traumsymbol „Riesenrad“ – Die spirituelle Deutung

Spirituell betrachtet veranschaulicht die Bewegung des Riesenrades im Traum einen Weg in die Vollkommenheit, denn diese bringt Freiheit und eine Ortsveränderung mit sich.

Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Österreich
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz