Traumdeutung rohes Fleisch

Fleisch ist ein wichtiger Eisen- und Proteinlieferant. In der Urzeit jagten die Menschen Wildtiere und verzehrten sie möglichst rasch, da das rohe Fleisch sich nicht so lange hielt. Erst durch das Braten und Kochen, später auch durch Pökeln und Räuchern konnte das Fleisch länger gelagert werden. Da rohes Fleisch schädliche Keime enthalten kann, wird heutzutage vor allem Geflügel und Schweinefleisch gut durchgegart. Einige Spezialitäten aus rohem Fleisch erfreuen sich aufgrund ihres ursprünglichen Geschmacks nach wie vor großer Beliebtheit, zum Beispiel Mettbrötchen, gewürztes Tatar oder Carpaccio. Auch Rindersteaks werden gerne verzehrt, wenn sie in ihrem Inneren noch blutig sind.

Träumt man von rohem Fleisch, benötigt der Körper vielleicht Eisen und macht dem Träumenden mithilfe des Traums Appetit. In der Traumdeutung gibt vor allem die Einstellung des Träumenden zu dem Traumsymbol Aufschluss über die Bedeutung des Traums: Reizt ihn das rohe Fleisch oder stößt es ihn eher ab?

Traumsymbol „rohes Fleisch“ – Die allgemeine Deutung

In dem Traumsymbol „rohes Fleisch“ spiegeln sich die körperlichen Gelüste und Bedürfnisse des Träumenden. Fleisch ist ein Grundnahrungsmittel, das unter Umständen überlebenswichtig sein kann. In der Traumdeutung ergibt sich daraus für den Träumenden die Fragstellung, was er unternehmen oder ändern muss, um weiter im Leben bestehen zu können. Von entscheidender Bedeutung sind die Empfindungen des Träumenden gegenüber dem Traumsymbol. Sieht er das rohe Fleisch als appetitlich angerichtete Speise, äußert sich darin seine Genussfähigkeit. Erzeugt der Traum Ekel und Abscheu, ist der Träumende entweder übersättigt oder er legt Wert auf Enthaltsamkeit.

Auch wenn rohes Fleisch, das womöglich noch blutig ist, im Traum zunächst bedrohlich wirkt, gilt es in der volkstümlichen Traumdeutung doch als Zeichen für Freude und Unterstützung durch andere. Der Träumende kann sich der Hilfe ihm wohlgesonnener Menschen gewiss sein. Möglicherweise möchte er in einer bestimmten Situation das Heft in die Hand nehmen und kann Befürworter gut gebrauchen. Wird es gegessen, ist das Traumsymbol „rohes Fleisch“ eine Aufforderung, sich mit der Verwirklichung seiner Pläne zugunsten der Sorgfalt ruhig noch etwas Zeit zu lassen.

Traumsymbol „rohes Fleisch“ – Die psychologische Deutung

In psychologischer Hinsicht verdeutlicht das Traumsymbol „rohes Fleisch“ das Dilemma, das sich aus der Dominanz des Kopfes über den Körper ergeben kann. Man ist sich der gesundheitlichen Gefahr beim Verzehr rohen Fleisches bewusst. Der durch die Vernunft erzwungene Verzicht darauf bedeutet Kontrolle und Sicherheit. Allerdings versinnbildlicht das rohe Fleisch in der Traumdeutung auch sexuelle Bedürfnisse und Energien. Eine vernunftgesteuerte Ablehnung körperlicher Triebe kann zur Unterdrückung natürlicher Bedürfnisse führen. Das Erscheinen des Traumsymbols „rohes Fleisch“ ist ein Warnsignal des Unterbewusstseins, diese zuzulassen und zu akzeptieren. Darüber hinaus steht der Heißhunger auf ein Stück rohes Fleisch in der Traumdeutung auch für sexuelle Kraft, Potenz und Leidenschaft. Der Traum weist darauf hin, dass der Träumende darüber verfügt oder dass er sich danach sehnt.

Traumsymbol „rohes Fleisch“ – Die spirituelle Deutung

Auf spiritueller Ebene ist das Traumsymbol „rohes Fleisch“ ein Zeichen dafür, dass es dem Träumenden an seelischer Nahrung fehlt. Möglicherweise ist es die Verbindung zum Ursprünglichen, Natürlichen, die man vermisst und die im Traum hergestellt werden soll.

rohes Fleisch
4.33 (86.67%) 3 votes



 Ähnliche Artikel
  • Fleisch
  • Braten
  • Wurst
  • grillen
  • Hyäne
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz