Traumdeutung rot

Farben spielen in unserem Leben eine große Rolle, denn jede für sich ist in unseren Köpfen fest mit etwas Bestimmten, einem Gefühl oder einer Situation, verankert. Insbesondere die Farbe Rot symbolisiert für die meisten Menschen starke Emotionen, wie Liebe und Leidenschaft, aber auch Aggressivität und Wut. Gleichzeitig ist Rot eine Signalfarbe, die warnen kann.

Farben können auch in der Traumdeutung eine wichtige Rolle spielen, besonders dann, wenn eine Farbe im Traum sehr dominant ist und sich der Betroffene nach dem Aufwachen als erstes an diese Farbe erinnert. Träume, die mit Rot verbunden werden, sind hierbei besonders häufig vertreten. Doch was bedeuten „rote Träume“? Was wird damit ausgedrückt?

Traumsymbol „rot“ – Die allgemeine Deutung

Rot ist die Farbe des Blutes. Schon allein deshalb, steht diese Farbe auch in unseren Träumen für Lebendigkeit und Leidenschaft, sowie für das Leben allgemein. Gleichzeitig symbolisiert sie aber auch die Macht und die Kampfbereitschaft des Träumenden. Tritt die Farbe Rot im Traum als Signalfarbe auf und wird der Betroffene durch sie vor etwas gewarnt, stellt dies nach der allgemeinen Deutung einen Hinweis dar: Der Träumende verhält sich im realen Leben möglicherweise zu aggressiv oder triebhaft, wird zu sehr dominiert durch seinen Zorn auf etwas.

Träume, die mit einem hellen Rot verbunden werden, symbolisieren positive Gefühle, denn ein helles Rot steht nicht nur für Barmherzigkeit, sondern auch für die Liebe. Außerdem weist dieser Farbton darauf hin, dass sich der Träumende einem bestimmten emotionalen Bereich seines Lebens hingibt. Jedoch sollte er aufpassen, dass er hiervon nicht erdrückt wird: Ihm droht eine Belastung durch diesen Aspekt seines Gefühlslebens.

Bestimmte „rote Träume“ werden nach der allgemeinen Auffassung wie folgt gedeutet:

  • eine rote Ampel sehen: Aufforderung, das eigene Verhalten in Ruhe zu überdenken
  • rote Beeren: Hinweis auf einen Konkurrenten oder Gegner im realen Leben
  • rote Unterwäsche: Sehnsucht nach einer leidenschaftlichen Liebe
  • roter Faden: Lebenskonzept des Träumenden, das von bestimmten Werten und Zielen bestimmt ist
  • rote Lippen: Erfüllung verborgener sexueller Wünsche
  • rot blutende Nase: Warnung vor Misserfolg
  • rote Rose: Ankündigung einer heißen Liebe
  • rotes Radieschen: eine heiße Affäre kündigt sich an, wenn der Träumende hierfür offen ist.

Traumsymbol „rot“ – Die psychologische Deutung

Auch nach der psychologischen Traumdeutung wird die Farbe Rot als Symbol der Leidenschaft gesehen. Wer bestimmte Träume mit Rot verbindet, erlebt im realen Leben etwas, das ihn fesselt und starke Gefühle verursacht. Dies kann sich nicht nur auf etwas Positives, sondern auch auf negative Aspekte des Lebens beziehen: besonders, wenn sich der Betroffene im Traum fürchtet oder gehetzt fühlt, symbolisiert die Farbe Rot eine Aggression, die er empfindet. Eine Situation in seinem realen Leben macht ihn wütend, weckt möglicherweise sogar Rachewünsche.

Wer häufig Träume hat, die von der Farbe Rot dominiert werden, sollte dies als Hinweis seines Unterbewusstseins auffassen, an seinem cholerischen Charakter zu arbeiten. Nach der psychologischen Deutung verhält sich der Träumende häufig sehr temperamentvoll und sollte „rote Träume“ als Aufforderung sehen, sein Verhalten zu überdenken und emotionale, aggressive Ausbrüche zu vermeiden.

Traumsymbol „rot“ – Die spirituelle Deutung

Nach der spirituellen Deutung symbolisiert die Farbe Rot das eigene Selbstbildnis. Gleichzeitig steht ein Traum, der von roten Farben dominiert wird, aber auch für die Sexualität des Träumenden.

rot
5 (100%) 2 votes



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz