Traumdeutung Sägespäne


Loading the player…

Grundsätzlich sind Sägespäne ein Abfallprodukt, das bei dem Sägen von Holz entsteht und nicht weiter zu dem gewünschten Produkt beiträgt. Jedoch werden die entstehenden Sägespäne trotzdem so gut wie nie entsorgt, sondern für andere Bereiche verwendet. Zum einen werden aus ihnen Spanplatten hergestellt, welche unter anderem in der Wärmedämmung von Häusern eingesetzt werden. Zum anderen nutzt man Sägespäne außerdem häufig als Brennstoff. Nicht zuletzt benötigen auch Tierhalter Sägespäne, um die jeweiligen Ställe damit auszulegen und den Untergrund vor den Ausscheidungen der Tiere zu schützen. Sägespäne können aber neben ihrer Verwendung im realen Leben ebenso auch als Traumsymbol erscheinen. Was sagen sie auf dieser Ebene aus? Was bedeuten Sägespäne im Traum?

Traumsymbol „Sägespäne“ – Die allgemeine Deutung

Als Traumsymbol können Sägespäne sehr unterschiedliche Bedeutungen haben. Die genaue Interpretation hängt oftmals auch von den derzeitigen Lebensumständen des Betroffenen ab. Grundsätzlich aber warnt das Symbol vor Ärger auf privater Ebene. Das Zusammenleben mit den Mitmenschen, insbesondere der eigenen Familie, verläuft derzeit nicht so harmonisch, wie es einmal war. Sieht der Betroffene im Traum Sägespäne, erkennt er möglicherweise nicht, dass er sich in manchen Situationen falsch verhält oder verhalten hat. Diese Fehler sorgen bei anderen für Misstrauen, aber auch für Enttäuschung und Wut. Man sollte versuchen, sich in der kommenden Zeit besonders umsichtig zu verhalten und auf diese Weise das Gleichgewicht wieder herzustellen.

Entstehen die Sägespäne im Traum jedoch durch die eigene Leistung des Betroffenen, ist das Symbol positiver zu verstehen. Dies meint beispielsweise Träume, in denen man selbst hobelt oder sägt und dabei Sägespäne herabfallen. Ein solcher Traum symbolisiert die Genauigkeit, mit welcher der Betroffene Aufgaben im Alltag erfüllt. Er lässt sich nicht aus der Ruhe bringen, sondern erarbeitet sich seine Erfolge mit viel Fleiß und Gewissenhaftigkeit.

In manchen Fällen werden Sägespäne darüber hinaus auch als sexuelles Symbol verstanden. Der Träumende hat vielleicht erotische Fantasien, die er als unnormal oder außergewöhnlich wahrnimmt und für die er sich schämt. Er sollte sich jedoch bewusst machen, dass die anhaltende Unterdrückung seiner sexuellen Wünsche ihn im Leben nicht langfristig glücklich machen kann.

Traumsymbol „Sägespäne“ – Die psychologische Deutung

Nach der psychologischen Auffassung nimmt das Traumsymbol „Sägespäne“ Bezug auf all die Dinge, die dem Betroffenen im Alltag klein und unbedeutend erscheinen. Er sollte den Traum als Aufforderung verstehen, seinen Blick zu öffnen. Mit seiner jetzigen Einstellung drohen ihm wichtige Chancen im Leben zu entgehen.

Traumsymbol „Sägespäne“ – Die spirituelle Deutung

Sägespäne entstehen, wenn etwas aus Holz geformt wird. In diesem Zusammenhang kann das Traumsymbol auf die schöpferischen und kreativen Fähigkeiten des Träumenden aufmerksam machen. Der Traum fordert ihn dazu auf, diesen Talenten im Leben mehr Raum zu geben. Auf die Weise wird er sich noch freier entfalten können.padding-bottom: 45.25%;

Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel

Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz