Traumdeutung Salat

Der Salat, besonders, wenn er pur genossen wird, ist ein sehr ursprüngliches, frisches Lebensmittel. Mit seiner knackigen Konsistenz und seiner grünen Farbe zaubert er ein Stück Natur auf unsere Teller. Längst hat er seinen schlechten Ruf als „Kaninchenfutter“ für schlecht gelaunte Diät haltende Menschen verloren und taucht in den teuersten Restaurants auf, in vielfältigen Kreationen ist er alles andere als langweilig. Doch steckt mehr in ihm als das bloße Nahrungsmittel. Sprichwörtlich sagen wir: „Da haben wir den Salat!“, und meinen damit, dass eine unangenehme, meist chaotische Situation eingetreten ist, die wir bereits vorhergesehen haben. Auch im Märchen spielt der Salat eine besondere Rolle. In der Erzählung von Rapunzel beginnt alles Elend mit einem Gelüst der werdenden Mutter auf eine bestimmte Salatsorte.

In der Traumdeutung kann dieses Gemüse viele verschiedene Bedeutungen haben. Um alle Details des Traums zu behalten, die für die Deutung wichtig sind, kann es helfen, ein Traumtagebuch zu führen und die Träume schriftlich festzuhalten.

Traumsymbol „Salat“ – Die allgemeine Deutung

Wie Gemüse im Allgemeinen steht auch der Salat für Lebenskräfte und Gesundheit. Je nachdem, in welchem Zustand er im Traum auftaucht, sagt er einiges über die Vitalität des Träumenden aus. Ist er welk oder ungenießbar, deutet dies auf Krankheit oder Mängel im Leben des Träumenden hin, vielleicht fehlt ihm etwas, sei es auf der Nahrungsebene oder im übertragenen Sinne. Bekommt er im Traum Salat serviert und mag ihn nicht essen, kann dies auch für Hindernisse im Leben stehen. Grüner, frischer Salat, besonders, wenn er in guter Stimmung gegessen wird, steht meist für Kraft und Erfolg. Dem Träumenden ist bewusst, wie wichtig Gesundheit und Wohlbefinden ist und achtet auf sich. Es kann sich auch um einen unverhofften Vorteil handeln, den der Träumende erhält, nachdem er eine Lage schon als hoffnungslos eingestuft hat. Schüsselweise serviert, kann der Salat auch auf eine bevorstehende Prüfung hindeuten.

Andererseits kann grüner Salat Versuchungen und unangenehme Situationen symbolisieren. Besonders, wenn Sie ihn kaufen oder pflücken, kann er auf Streit oder Eifersucht hinweisen und eine Warnung darstellen, sich nicht selbst ins Unglück zu stürzen. Grünen Salat zu pflücken kann auch bedeuten, dass Sie momentan sehr empfindlich sind und jedes Wort auf die Goldwaage legen. Salat in Reihen zu säen, steht häufig für das innere Ordnungsbedürfnis. Manchmal weisen Salatträume jedoch auch nur auf eine Sehnsucht nach dem einfachen Leben hin, fern der ständigen Erreichbarkeit und Technisierung der modernen Welt.

Geschossener Salat, der lange Stängel bildet und in die Blüte geht, deutet auf die eigene Sexualität hin. Möglicherweise sehnt sich der Träumende nach einem sexuellen Abenteuer.

Traumsymbol „Salat“ – Die psychologische Deutung

Der Salat als psychologisch gedeutetes Traumsymbol kann auf bestimmte Persönlichkeitsanteile aufmerksam machen. Der Träumende sollte darauf achten, ob er den ganzen Salat genießt oder ablehnt, oder ob es einzelne Bestandteile sind, die ihm zuwider sind, und was diese für ihn bedeuten. Salat im Traum kann außerdem etwas über die zwischenmenschlichen Beziehungen des Träumenden aussagen, oft steht er für Enttäuschung oder Eifersucht, besonders im welken Zustand kann er auch das Ende einer Freundschaft anzeigen.

Traumsymbol „Salat“ – Die spirituelle Deutung

Als sehr ursprüngliches Nahrungsmittel steht der Salat im spirituellen Sinne für die Verbindung zur Natur.

Salat
5 (100%) 1 vote

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz