Traumdeutung Schießscharte

Schießscharten findet man an Befestigungsanlagen wie mittelalterlichen Burgen oder Festungen aus dem 19. Und 20. Jahrhundert. Sie dienen dazu, einem Schützen beim Einsatz seiner Waffe sichere Deckung zu geben. Eine Schießscharte sieht in der dicken Mauer einer Burg von außen aus wie ein schmaler Schlitz. An der Innenseite bietet die dahinter liegende Nische aber genug Platz, um einen Bogen, eine Armbrust oder auch eine Kanone auf das Ziel anzulegen. Bei einer Burgbesichtigung ist der Weitblick, den man durch eine Schießscharte hat, ein besonderes Erlebnis, vor allem da man selbst von außen nicht zu sehen ist.

Träumt jemand von einer Schießscharte, erlebt er möglicherweise gerade den Angriff auf eine Festung. Vielleicht verteidigt er selbst als Schütze im Traum die Anlage. Eventuell gehört er aber auch zu den Angreifern und kämpft gegen einen fast unsichtbaren Gegner. Für die Traumdeutung sind mehrere unterschiedliche Aspekte zu beachten.

Traumsymbol „Schießscharte“ – Die allgemeine Deutung

Eine Festung ist eine Verteidigungsanlage. Das Traumsymbol „Schießscharte“ ist in der Traumdeutung ein Sinnbild für einen Schutzmechanismus. Der Träumende fühlt sich im realen Leben vermutlich angegriffen und bedrängt. Darum sucht er im Traum einen sicheren Ort. Die Schießscharte bietet ihm Schutz und Deckung. Dies kann in der Traumdeutung ein Hinweis darauf sein, dass der Träumende sich im Alltag vielleicht zu häufig in den Vordergrund stellt und dadurch angreifbar macht. Andererseits kann das Traumsymbol als Aufforderung verstanden werden, die eigene Unsicherheit zu überwinden.

In einer Schießscharte kann man sich allerdings nicht nur verbergen, sie bietet auch die Möglichkeit, aus einer geschützten Position heraus selbst jemanden anzugreifen. Träumt man, mit einer Waffe von dort aus auf einen Gegner zu schießen, ist das Traumsymbol gemäß der Traumdeutung ein Zeichen für Konflikte und Schwierigkeiten. Bestimmte Aspekte seines Lebens möchte der Träumende gerne auslöschen, einen konkreten Kummer vielleicht oder allgemeine Sorgen. In der volkstümlichen Traumdeutung verkörpert das Traumsymbol „Schießscharte“ die Wehrhaftigkeit des Träumenden. Ein Traum von einem Angriff auf die Festung, in welcher der Träumende sich befindet, ist eine Warnung vor Betrug und Täuschungsabsichten.

Traumsymbol „Schießscharte“ – Die psychologische Deutung

Eine Burg ist nur schwer einzunehmen und gilt darum als Inbegriff für Sicherheit. Aus einer Schießscharte heraus kann der Träumende gezielt eine Person angreifen, ohne sich selbst in unmittelbare Gefahr zu begeben. Das Traumsymbol gilt in der psychologischen Traumdeutung als Sinnbild für ein ausgeprägtes Bedürfnis nach Schutz und Fürsorge, ebenso jedoch für den Drang, etwas zu zerstören. Der Träumende möchte unbewusst, aber dennoch klar kalkuliert unerwünschte Emotionen und Triebe ausschalten. Im Traum wehrt er sich ebenso gegen äußere Einflüsse, die er als Zwang empfindet.

Die Festung ist in der Traumdeutung darüber hinaus ein Hinweis auf Einsamkeit und Isolation sowie auf Minderwertigkeitsgefühle. Das Traumsymbol „Schießscharte“ verkörpert Ängste und Unsicherheiten, die im Unterbewusstsein verborgen sind. Der Kampf um die Sicherheit bietende Festung im Traum veranschaulicht die Differenzen zwischen der Persönlichkeit des Träumenden und seinem Lebensumfeld. Wird die Anlage trotz aller Verteidigungsbemühungen durch die Schießscharte zerstört, spiegelt sich in dem Traumsymbol gemäß der psychologischen Traumdeutung der Verlust von Selbstvertrauen.

Traumsymbol „Schießscharte“ – Die spirituelle Deutung

Auf der spirituellen Ebene verkörpert eine Festung die Große Mutter Erde. Sie stellt in der Traumdeutung einen geschützten Raum dar, in welchem der Träumende sich mental entwickeln und ausdrücken kann. Das Traumsymbol „Schießscharte“ deutet auf die Gefahr einer spirituellen Bedrohung hin. Die Verteidigung seines geistigen Schutzraumes ist eine Prüfung. Besteht der Träumende diese, wird er zu tieferer Erkenntnis gelangen.

Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • schießen
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz