Traumdeutung Schlitten


Besonders Kinder freuen sich in den Wintermonaten oft, wenn es immer kälter wird und schließlich der erste Schnee fällt. Den braucht es nämlich, damit wir Schlittenfahren können. Neben Skifahren, Snowboarden und Schlittschuhlaufen gehört das Schlittenfahren zu den beliebtesten Wintersportarten. Ein Schlitten kann uns jedoch auch noch in einem völlig anderen Kontext begegnen, und zwar in unseren Träumen. Als Symbol erscheint er hier gänzlich unabhängig von der Jahreszeit, in welcher wir uns gerade befinden. Auch wenn also draußen oder in unserem Schlafzimmer gerade hohe Temperaturen herrschen, gleiten wir im Traum vielleicht plötzlich auf einem Schlitten einen mit Schnee bedeckten Abhang hinunter. Derartige Träume haben immer eine symbolische Bedeutung. Doch wie genau wird der Schlitten als Traumsymbol interpretiert?

Traumsymbol „Schlitten“ – Die allgemeine Deutung

Der Schlitten ist in der allgemeinen Traumdeutung oftmals ein Symbol, das sich auf die sozialen und zwischenmenschlichen Verbindungen bezieht. Das Fahren mit einem Schlitten zeigt grundsätzlich positive Entwicklungen in der eigenen Partnerschaft an. Sofern der Betroffene in einer Beziehung lebt, darf er sich auf mehr Nähe und Stunden der Zweisamkeit freuen. Möglicherweise entdeckt man auch neue Wege der gegenseitigen körperlichen Befriedigung. Als Single sollte man in der nächsten Zeit die Augen offen halten: Man könnte schon bald den richtigen Partner für das Leben treffen oder zumindest einem sehr interessanten Menschen begegnen.

Ein Traum, in welchem man anderen beim Schlittenfahren zusieht, verweist hingegen auf fehlende Integration. Der Träumende neigt in diesem Fall dazu, sich von seinen Mitmenschen zu isolieren und die Einsamkeit zu suchen. Solche Phasen sind im Grunde nachvollziehbar und nicht besorgniserregend. Jedoch sollte der Betroffene aufpassen, dass sein Zustand des Alleinseins nicht dauerhaft bleibt.

Das bloße Sehen eines Schlittens kann darüber hinaus vor dem Einmischen in fremde Angelegenheiten warnen. Es gibt Dinge, aus denen man sich besser heraushalten sollte. Anderenfalls droht der Träumende sich durch die Probleme seiner Mitmenschen zu sehr selbst zu belasten und darüber die Entwicklungen im eigenen Leben zu übersehen.

Traumsymbol „Schlitten“ – Die psychologische Deutung

Nach psychologischer Auffassung zeigt das Benutzen eines Schlittens das Vorankommen auf dem eigenen Lebensweg an. Zugleich fordert das Unterbewusstsein den Betroffenen dazu auf, die persönlichen Ziele nicht zu hartnäckig und verbissen zu verfolgen. Auf diese Weise drohen Spaß und Freude auf der Strecke zu bleiben. Es ist wichtig, auch im oft stressigen Alltag Zeit für soziale Beziehungen frei zu machen, Freundschaften und die Partnerschaft zu pflegen.

Traumsymbol „Schlitten“ – Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung mahnt das Symbol „Schlitten“ dazu, nicht vom richtigen Weg abzukommen. Der Betroffene muss im Leben viele Hindernisse überwinden. Dennoch darf er seine langfristigen Ziele über den Problemen und Schwierigkeiten nicht aus den Augen verlieren.

Schlitten
Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Rentier
  • Schnee
  • Wintersport
  • Schneemann
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz