Traumdeutung Schneemann

Jeden Winter wartet fast jeder Mensch aufs Neue auf den Schnee. Die einen sehen ihm vielleicht mit Bangen entgegen, da sie an Verkehrschaos und das Räumen der Straße denken. Für andere liegt darin der Zauber des Winters. Am wichtigsten ist der Schnee wahrscheinlich für die Kinder. Gibt es doch zu dieser Jahreszeit nichts Schöneres als endlich Schlitten zu fahren oder einen Schneemann zu bauen. Egal ob dieser groß oder klein ist, ob es viel oder wenig Schnee zum Bauen hat, ein Schneemann muss sein.

Ist der Traum von einem Schneemann deshalb nur ein Zeichen für den Wunsch nach Schnee oder ein Kindheitstraum? Oder verweist das Traumsymbol auf etwas ganz anderes? Wie lässt sich ein solcher Traum deuten?

Traumsymbol „Schneemann“ – Die allgemeine Deutung

Die allgemeine Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol „Schneemann“ in erster Linie als eine Aufforderung an den Träumenden. Dieser sollte in einer bestimmten Sache in der Wachwelt kaltblütig sein und mit Bedacht handeln. Dann wird sich alles seinen Wünschen entsprechend regeln. Der Anblick eines Schneemanns im Traum deutet allgemein betrachtet auf einen eher gefühlskalten Partner im Wachleben hin. Das Traumsymbol kann in diesem Zusammenhang aber auch als eine Warnung verstanden werden, dass der Träumende zu kaltschnäuzig mit anderen Menschen umgeht.

Baut der Träumende selbst einen Schneemann in seinem Traum, sollte er im Wachleben seine Gefühle außen vor lassen. Für ihn ist es wichtig, in seiner momentanen Lebenssituation emotionslos zu handeln und sich nur auf seinen Verstand zu verlassen. Denn nur auf diesem Weg wird er die richtigen Entscheidungen treffen, auch wenn dies momentan sehr gefühlskalt erscheint. Möchte der Träumende in seinem Traum einen Schneemann bauen und der Schnee ist dafür zu hart, kann dies auf einen für ihn sehr unangenehmen Neuanfang verweisen. Einen schmelzenden Schneemann als Traumsymbol legt die allgemeine Traumdeutung als das Weichwerden eines verhärteten Herzens aus.

Traumsymbol „Schneemann“ – Die psychologische Deutung

Psychologisch betrachtet ist der Träumende selbst der Schneemann, den er in seinem Traum baut. Vor diesem Hintergrund erhält er deshalb den Hinweis, dass er seinem Partner gegenüber mehr Wärme und Freundlichkeit zeigen sollte. Er hat diesen in letzter Zeit sehr kalt behandelt und sollte nun wieder mehr an die Gefühle seines Partners denken. Ist der Schneemann im Traum jedoch bereits fertig gebaut, will hier das Traumsymbol aufzeigen, dass der Träumende von seinem Beziehungspartner gefühlskalt behandelt wird und dieser nur wenig Interesse an ihm zeigt. Der Träumende sollte deshalb das Gespräch mit seinem Partner suchen und dieses Thema klären.

Traumsymbol „Schneemann“ – Die spirituelle Deutung

Auf der spirituellen Ebene der Traumdeutung kann der Schneemann als Traumsymbol ein Sinnbild für spirituellen Frieden und Ruhe darstellen.

Bewerte diesen Beitrag

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz