Traumdeutung Spinnenbiss

Die Angst vor Spinnen ist in unserer Gesellschaft weit verbreitet. Viele Menschen fürchten sich vor den Tieren, selbst dann, wenn sie nur ein harmloses Exemplar vor sich haben. Es gibt jedoch auch Spinnenarten, die sehr giftig sind. Wird man von einer solchen gebissen, kann dies sehr gefährlich, manchmal sogar tödlich sein.

Während es aber in den meisten Regionen in Europa sehr unwahrscheinlich ist, tatsächlich von einer giftigen Spinne gebissen zu werden, geschieht dies in unseren Träumen häufig. Es kommt oft vor, dass Menschen hier von einer gefährlichen Spinne angegriffen und gebissen werden. Doch was können diese Träume bedeuten? Wie wird ein Spinnenbiss als Traumsymbol interpretiert?

Traumsymbol „Spinnenbiss“ – Die allgemeine Deutung

Ein Spinnenbiss ist immer etwas Negatives. Dies gilt auch in der Traumdeutung. Wer davon träumt, von einer Spinne gebissen zu werden, sollte das Symbol als Warnung verstehen. Bestimmte Dinge werden im Alltag nicht so verlaufen, wie es sich der Betroffene vorstellt oder wünscht. Nur wenn er aufmerksam ist und die negativen Entwicklungen rechtzeitig erkennt, wird er Schlimmeres verhindern können und die Chance bekommen, noch einmal von vorn zu beginnen.

Darüber hinaus kann ein Spinnenbiss im Traum außerdem Hinterlistigkeit in dem eigenen Umfeld anzeigen. Es gibt Menschen im Leben des Träumenden, die rücksichtslos versuchen, ihre eigenen Interessen durchzusetzen und dabei nicht davor zurückschrecken, andere zu hintergehen, ein falsches Spiel zu spielen. Der Betroffene sollte daher sowohl im beruflichen Umfeld, sowie auch in seinem privaten Lebensbereich gut überlegen, wem er vertrauen kann und wer ihm möglicherweise Böses wollen könnte.

Traumsymbol „Spinnenbiss“ – Die psychologische Deutung

In der psychologischen Traumdeutung kann ein Spinnenbiss immer vor einer baldigen Krankheit oder anderen körperlichen Problemen warnen. Es ist wichtig, im Alltag auf die Signale des eigenen Körpers zu hören, diese ernst zu nehmen. Sobald der Träumende merkt, dass etwas nicht stimmt, sollte er etwas an seinem Lebensstil ändern, sich also weniger Stress zumuten, mehr Sport treiben oder sich gesünder ernähren.

Deutlich häufiger wird jedoch von einem Spinnenbiss geträumt, wenn der Träumende seelisch in einem Ungleichgewicht ist: Entweder leidet der Betroffene im realen Leben tatsächlich sehr stark unter einer großen Angst vor Spinnen, lässt sich hiervon im Alltag stark beeinflussen. Oder aber das Symbol verweist auf tiefergreifende seelische Erkrankungen. Psychoanalytiker gehen in diesem Fall davon aus, dass in der Kindheit Erfahrungen gemacht worden sein könnten, die bis in das Erwachsenenalter hinein nicht vollends verarbeitet wurden und den Träumenden nun (unterbewusst) belasten.

Traumsymbol „Spinnenbiss“ – Die spirituelle Deutung

Nach der spirituellen Auffassung kann ein Spinnenbiss im Traum für die weiblichen bösen Triebe stehen. Diese drohen ausgelebt zu werden, wobei weder Rücksicht auf das Gute, noch auf den Feind genommen wird.

Spinnenbiss
5 (100%) 2 votes



 Ă„hnliche Artikel
  • Tierbiss
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz