Traumdeutung Tankstelle


Bedeutet das Auto für uns Unabhängigkeit und Mobilität, so ist die Tankstelle unverzichtbar, um weiterhin vorwärts zu kommen. Wehe dem, der auf einsamer Landstraße oder gar auf der Autobahn mit leerem Tank liegen bleibt! Nicht selten erscheinen da die bunten Schilder einer Tankstelle wie Rettung in großer Not. Doch nicht nur das Auto wird aufgetankt, auch wir versorgen uns an der Tankstelle oft mit einem Getränk, einem Snack oder einfach einem Eis, um uns für die Weiterfahrt zu stärken. An Feiertagen und mitten in der Nacht sind Tankstellen meist die einzige Möglichkeit, noch etwas Wichtiges zu besorgen, seien es Lebensmittel oder Hygieneartikel. Als Teil einer jeden längeren Autofahrt können Tankstellen auch für Reiselust und Abenteurer stehen. Je nachdem, was die Tankstelle für den Träumenden persönlich bedeutet, ob er sie beispielsweise mit Freiheit oder Umweltverschmutzung assoziiert, kann sie als Traumsymbol verschieden interpretiert werden.

Traumsymbol „Tankstelle“ – Die allgemeine Deutung

Die Tankstelle ist der Ort, an dem wir im wahrsten Sinne des Wortes auftanken und uns für die weitere Reise ausrüsten. Als Traumsymbol deutet sie daher entweder darauf hin, dass der Träumende gerade seine Bedürfnisse erfüllt hat und mit neuer Kraft durchs Leben geht, oder er sollte dringend eine Pause einlegen und die verbrauchte Energie wiedergewinnen. Er ist erschöpft und mutet sich zu viel zu. In diesem Fall sollte er sich überlegen, was ihn so überfordert hat, und wodurch er wieder Energie schöpfen kann.

Das Benzin, das der Träumende an der Tankstelle auffüllt, hat unter Umständen gefährlichen Charakter. Es steht für Motivation und Energie, ist jedoch auch leicht entzündlich, besonders, wenn man leichtsinnig damit umgeht. Es kann auf Energieverschwendung oder eine leicht entflammte, aber nur kurz andauernde Liebesaffäre hinweisen. Brennt eine Benzinlache oder die ganze Tankstelle im Traum, ist dies allerdings kein Grund zur Besorgnis, sondern steht für ein kurzweiliges Vergnügen.

Eine Tankstelle zu sehen steht in manchen Fällen auch für ein bevorstehendes Vergnügen oder die Lust, sich in Bälde einmal wieder so richtig zu betrinken. Dasselbe gilt, wenn der Träumende eine Tankstelle besitzt oder darin arbeitet.

Traumsymbol „Tankstelle“ – Die psychologische Deutung

Um den Traum psychologisch deuten zu können, sollten Sie besonders darauf achten, wie sich der Ort für Sie anfühlt und welche Erinnerungen Sie mit ihm verbinden. Die Tankstelle symbolisiert Ihre Möglichkeit, Kraft zu tanken und ihre Reserven wieder aufzufüllen. Können Sie problemlos tanken oder ist der Benzinvorrat leer? Wenn Sie sich bedroht oder unangenehm beobachtet fühlen, kann dies ein Hinweis dafür sein, dass Ihnen jemand die Energie raubt oder Sie am Entspannen hindert. Geht dagegen alles glatt, so sorgen Sie vermutlich gut für sich selbst und haben Ihre Energiereserven im Blick.

Traumsymbol „Tankstelle“ – Die spirituelle Deutung

Auch in spiritueller Hinsicht steht die Tankstelle im Traum für das Auffüllen verbrauchter Energien. Der spirituelle Weg ist oft anstrengend zu gehen, Sie brauchen vermutlich eine Ruhepause, um wieder Kraft zu schöpfen, und auch, um gewonnene Erkenntnisse zu verarbeiten.

Tankstelle
5 (100%) 1 vote



 Ähnliche Artikel
  • Reise
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz