Traumdeutung Tasse


Aus einer Tasse werden meistens warme Flüssigkeiten getrunken. Die etwas dickeren Wände der Tasse halten länger die Wärme in der Flüssigkeit als beispielsweise ein Glas. An kalten Tagen wird dieser Effekt gerne genutzt. Denn zusätzlich zu dem heißen Getränk, das uns von innen wärmt, können wir unsere kalten Finger an den Tassenwänden aufwärmen. Doch manchmal rutscht uns eine Tasse auch aus der Hand und zerbricht in mehr oder weniger Teile. Handelt es sich dann noch um die Lieblingstasse, ist dieser Vorfall noch schlimmer. Denn neben dem Aufräumen der Scherben, müssen wir nun zusätzlich von etwas Geliebtem Abschied nehmen.

Traumsymbol „Tasse“ – Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol „Tasse“ wird in der allgemeinen Traumdeutung ähnlich wie andere Behältnis-Symbole interpretiert. Die Tasse als Traumsymbol verweist in erster Linie auf einen Zustand der Empfänglichkeit. Während dieser Phase kann der Träumende in der Wachwelt instinktiv Informationen aufnehmen und verarbeiten. Das Traumsymbol „Tasse“ kann aber auch sexuell verstanden werden und deutet dann auf die Wünsche und Sehnsüchte des Träumenden.

Der Anblick einer Tasse oder das Trinken aus Tassen im Traum bringt allgemein betrachtet in der Wachwelt Besuch mit sich. Meistens handelt sich dabei um Damenbesuch oder den Besuch einer guten Freundin.

Eine leere Tasse, zum Beispiel eine geleerte Teetasse als Traumsymbol wird als schlechtes Zeichen verstanden und symbolisiert meist finanzielle Sorgen oder Armut. Eine volle Tasse im Traum ist dagegen ein Symbol für Reichtum und Wohlstand. Trinkt der Träumende in seinem Traum aus einer Tasse, wird er in der Wachwelt in naher Zukunft mit einem angenehmen Menschen zusammen sein. Daraus kann sich auch mehr entwickeln. Zerbricht eine Tasse im Traum, wird der Träumende zum einen aus dem Besuch einer Freundin Vorteile erhalten. Zum anderen kann diese Traumsituation aber auch bedeuten, dass man im Streit mit einem geliebten Menschen auseinander geht.

Interessant für die Deutung des Traumsymbols „Tasse“ ist zudem die Flüssigkeit, welche sich in der Traum-Tasse befunden hat. Ist diese im Traum erkennbar, sollte man für eine erweiterte Traumdeutung ebenfalls die Auslegungen dieses Flüssigkeits-Symbols heranziehen.

Traumsymbol „Tasse“ – Die psychologische Deutung

Wie alle Traumgefäße verkörpert auch das Traumsymbol „Tasse“ laut der psychologischen Traumdeutung weibliche Eigenschaften des Träumenden, wie beispielsweise Intuition oder Einfühlungsvermögen. Wird sich der Träumende für diese Persönlichkeitsseite im Wachleben öffnen, wird er sowohl Hilfe geben als auch akzeptieren können.

Das aus einer Tasse Trinken im Traum sieht die psychologische Traumdeutung als ein Hinweis auf ein sexuelles Abenteuer, welches sich der Träumende in der Wachwelt wünscht. Zerbricht der Träumende eine Tasse in seinem Traum, wird er eventuell einen anderen in Liebesdingen verletzen. Der Anblick einer kaputten Traum-Tasse will dem Träumenden verdeutlichen, dass er sich momentan in der Wachwelt etwas verrückt verhält.

Traumsymbol „Tasse“ – Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol „Tasse“ als ein Zeichen für den femininen Teil des Verstandes und die Unsterblichkeit. Dem Träumenden kann durch dieses Traumsymbol aber auch aufgezeigt werden, dass er seine Talente intuitiv und sensibel nutzt.

Tasse
4.5 (90%) 2 votes



 Ähnliche Artikel
  • Geschirr
  • Kaffee
  • englisch
  • kleben
  • Kanne
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz