Traumdeutung telefonieren

Man könnte denken, zu telefonieren sei in Zeiten von PCs und Smartphones aus der Mode gekommen. Schließlich kann man Nachrichten zu jeder Zeit und oft sogar kostenlos verschicken, und es ist unwichtig, ob der Adressat gerade etwas anderes tut. Schließlich kann er die Nachricht auch noch später lesen. Um am Telefon mit jemandem zu sprechen, brauchen beide Seiten Ruhe und Zeit. Trotzdem telefonieren nach wie vor viele Menschen lieber, sei es im privaten oder im beruflichen Bereich. Man hat direkten Kontakt zum Gesprächspartner und kann auch anhand der Stimme besser einschätzen, wie er das, was man ihm zu sagen hat, aufnimmt. So können Missverständnisse beim Telefonieren viel leichter ausgeräumt werden. Und auch eine freudige Nachricht lässt sich in einem persönlichen Gespräch viel besser überbringen.

Träumt man davon zu telefonieren, hat man vielleicht etwas Wichtiges mitzuteilen. Möglicherweise denkt der Träumende in seinem Traum auch an eine ganz bestimmte Person, die er lange nicht gesprochen hat. Für die Traumdeutung dieses Traumsymbols ist es besonders wichtig, was während es Telefongesprächs geschieht.

Traumsymbol „telefonieren“ – Die allgemeine Deutung

In dem Traumsymbol „telefonieren“ drückt sich die Fähigkeit des Träumenden aus, mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen. Es ist ein Sinnbild für die Botschaften, die man anderen zukommen lassen möchte. In der Traumdeutung kann zu telefonieren auch heißen, dass man das Bedürfnis hat, sich jemandem mitzuteilen. Das Traumsymbol kann sich einerseits auf reale Personen beziehen, mit denen der Träumende gerne sprechen würde, möglicherweise nach einer längeren Phase, in der man wenig Kontakt zueinander hatte. Andererseits kann es auch ein Teil der eigenen Persönlichkeit sein, der im Traum Informationen an das Bewusstsein sendet. Wichtig ist in diesem Traum also die Frage, wie der Gesprächspartner beim Telefonieren einzustufen ist.

In der volkstümlichen Traumdeutung ist es aufschlussreich, wie das Telefongespräch verläuft. Generell ist telefonieren im Traum eine Mahnung zur Vorsicht vor Verlusten. Verläuft das Gespräch günstig, kann das Traumsymbol zum Beispiel auf eine positive geschäftliche Entwicklung hinweisen. Wird die Verbindung während des Telefonats plötzlich unterbrochen, kündigt das Traumsymbol „telefonieren“ ein freudiges Wiedersehen mit einer Person an, die man gernhat. In der Traumdeutung gibt es manchmal auch eine direkte Entsprechung des Geträumten in der Realität. Wer beim Telefonieren im Traum feststellt, dass er falsch verbunden ist, könnte sich auch im realen Leben für das Falsche entscheiden.

Traumsymbol „telefonieren“ – Die psychologische Deutung

Das Traumsymbol „telefonieren“ ist in psychologischer Hinsicht ein Sinnbild für die vorhandene oder aber fehlende Kontaktfähigkeit des Träumenden. Dementsprechend zeigt eine gestörte Leitung in der Traumdeutung, dass der Träumende Probleme hat, eine Bindung mit anderen Menschen einzugehen. Vermutlich leidet er unter der daraus resultierenden Einsamkeit. Möchte der Träumende mit jemandem telefonieren, kommt mit der gewählten Nummer aber nicht durch, ist das Traumsymbol ein Sinnbild für die Frustration des Träumenden und stellt einen Hilferuf dar. Wird der Träumende selbst angerufen, hebt jedoch nicht ab, weil er nicht telefonieren möchte, zeigt sich in dem Traum die Angst vor sozialen Kontakten. Möglicherweise ist er unsicher oder hat ein geringes Selbstwertgefühl. Vielleicht befürchtet er auch, eine unbequeme Wahrheit anhören zu müssen.

In der Traumdeutung ist telefonieren ein positives Traumsymbol, wenn es der Träumende selbst ist, der die Initiative ergreift und jemanden anruft. Ausschlaggebend ist der Verlauf des Gesprächs. Findet im Traum ein reger Informationsaustausch statt und werden freundliche Worte gewechselt, ist das Traumsymbol „telefonieren“ eine Bestärkung, weiterhin die Beziehungen zur Familie und zu Freunden zu pflegen. Ein wichtiger Aspekt sind in der Traumdeutung die Ziffern der Nummer, die man wählt, um zu telefonieren. Sie können tatsächlichen Zahlen entsprechen, die für den Träumenden eine Bedeutung haben, z.B. Geburtsdaten oder Hausnummern. Darüber hinaus hat jedoch jede Zahl ihre eigene Symbolik.

Traumsymbol „telefonieren“ – Die spirituelle Deutung

Telefonieren bedeutet, ein Gespräch mit einem nicht sichtbaren Partner zu führen. Als Traumsymbol steht es in der Traumdeutung auf spiritueller Ebene daher für die Kommunikation mit dem mentalen Selbst oder auch mit einem Schutzengel.

telefonieren
4.33 (86.67%) 3 votes

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz