Traumdeutung Teleskop


Ein Teleskop wird dazu eingesetzt, weit entfernte Objekte genauer zu beobachten. Vor allem das Betrachten anderer Planeten oder Sterne spielt dabei eine wichtige Rolle. Doch was kann es nun bedeuten, wenn in einem Traum ein Teleskop auftaucht? Möchten wir vielleicht in unserem Traum nach den Sternen greifen oder steckt vielleicht etwas ganz anderes dahinter? Wie legt die Traumdeutung dieses Traumsymbol aus?

Traumsymbol „Teleskop“ – Die allgemeine Deutung

Die allgemeine Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol „Teleskop“ als ein Zeichen für problematische und schwierige Zeiten in familiären Angelegenheiten sowie in Liebesdingen. Auch im geschäftlichen Bereich sind Unsicherheiten zu erwarten und manches Vorhaben wird sich nicht wie erwartet entwickeln. Der gewünschte Erfolg wird sich nicht überall einstellen. Das Teleskop als Traumsymbol will zudem dem Träumenden veranschaulichen, dass er in der Wachwelt die Dinge zu problematisch sieht. Er sollte mehr Zuversicht zeigen.

Benutzt der Träumende in seinem Traum ein funktionstüchtiges Teleskop, darf er sich allgemein betrachtet auf eine schöne Zukunft freuen. Ihn erwarten Reichtum und Zufriedenheit. Ein defektes oder unbenutztes Teleskop als Traumsymbol zeigt an, dass Probleme und Schwierigkeiten auf den Träumenden im Wachleben zukommen werden. Einige Dinge in seinem Leben werden schiefgehen oder sich nicht seinen Wünschen entsprechend entwickeln.

Beobachtet der Träumende mit seinem Teleskop im Traum Planeten und Sterne, wird er laut der allgemeinen Traumdeutung schöne und interessante Reisen unternehmen. Allerdings können diese auch später Verluste im finanziellen Bereich mit sich bringen. In manchen Fällen geht mit dem Traumsymbol „Teleskop“ auch eine Warnung einher. Der Träumende sollte bestimmte Dinge in seinem Leben nicht überbewerten.

Traumsymbol „Teleskop“ – Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumdeutung wird das Traumsymbol „Teleskop“ als Aufforderung an den Träumenden verstanden. Er sollte sich eine Sache oder eine Person in der Wachwelt näher anschauen. Denn bisher hat er zu sehr auf Abstand geachtet. Der Träumende sollte sich über die Gründe seines bisherigen Verhaltens klar werden und dieses zukünftig ändern.

Das Teleskop im Traum kann laut der psychologischen Traumdeutung aber auch ein Sinnbild für mangelnde Geduld sein. Der Träumende möchte im Wachleben alles so schnell wie möglich von Nahem betrachten. Er kann nicht abwarten, bis sich ihm etwas von alleine nähert. Dieses Verhalten wird ihn in seinem weiteren Leben möglicherweise in Schwierigkeiten bringen. Der Träumende sollte deshalb lernen, geduldiger zu sein.

Ein Teleskop-Traum kann dem Träumenden ebenfalls veranschaulichen, dass er über bestimmte Dinge in seinem Leben langfristig nachdenken sollte. Die kurzfristigen Folgen seines Handelns hat er zwar bedacht, er sollte sich nun aber auch über die langfristigen Konsequenzen Gedanken machen.

Traumsymbol „Teleskop“ – Die spirituelle Deutung

Durch das Traumsymbol „Teleskop“ soll dem Träumenden laut der spirituellen Traumdeutung aufgezeigt werden, dass er eine Angelegenheit in der Wachwelt näher beziehungsweise ausführlich betrachten sollte. Um welche Angelegenheit es sich dabei handelt, kann aus dem jeweiligen Traumkontext abgeleitet werden.

Teleskop
Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Sterne
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz