Traumdeutung Terroranschlag

Ein Terroranschlag gehört zu den schrecklichsten und traumatisierendsten Ereignissen, die geschehen können. Obwohl Anschläge meist einen politischen Hintergrund haben, steht letzten Endes nichts als reine, willkürlich Gewalt im Vordergrund. Unschuldige Menschen werden in Angst und Schrecken versetzt, verletzt oder sogar getötet – wie im Krieg.

Träume, in denen ein Terroranschlag gesehen oder erlebt wird, werden ebenfalls oft als beängstigend empfunden. Mit einher geht die Furcht, dass der Traum eine Vorhersehung gewesen sein könnte und bald wahr wird. Dies ist jedoch nicht der Fall. Vielmehr hat das Traumsymbol eine weitaus weniger grausame, aber dennoch ernst zu nehmende Bedeutung.

Traumsymbol „Terroranschlag“ – Die allgemeine Deutung

Das Sehen oder Erleben eines Terroranschlags weist im Traum auf baldige große Aufregung hin. Das reale Leben des Betroffenen wird in naher Zukunft nicht weiter in seinen geordneten Bahnen verlaufen, sondern etwas wird etwas passieren, das unvorhersehbar ist. Der Träumende sollte sich hiervor jedoch nicht fürchten: Nach der allgemeinen Deutung wird das Ereignis am Ende glücklich verlaufen und ihn vielleicht sogar im Leben weiter bringen, ihn etwas lehren.

Wird man im Traum jedoch direktes Opfer des Terroranschlags, sollte man gewarnt sein. In diesem Fall könnte es sein, dass nicht alles im realen Leben glimpflich ablaufen und ein glückliches Ende nehmen wird. Möglicherweise kommen Probleme und Gefahren auf den Träumenden zu, denen er nicht gewachsen ist. Es kann daher hilfreich sein, sich bereits im Vorhinein auf Schwierigkeiten einzustellen. Ebenso können geträumte Terroranschläge, bei denen viel Blut fließt, auf Verluste hinweisen. Diese könnten sowohl geschäftlicher, finanzieller Natur sein, als auch das Privatleben des Träumenden betreffen.

Als besonders beängstigend werden im Nachhinein Träume empfunden, in denen man selbst einen Terroranschlag begangen hat. Dies lässt jedoch keinesfalls auf eine gewalttätige, gefährliche Persönlichkeit schließen, sondern kann nach allgemeiner Auffassung vor Rückschlägen warnen. Der Betroffene investiert viel Zeit, Energie und Aufwand in etwas, das letzten Endes scheitern wird. Er sollte überlegen, was in seinem realen Leben bereits jetzt aussichtslos erscheinen könnte und sich hiervon lösen.

Traumsymbol „Terroranschlag“ – Die psychologische Deutung

Wird im Traum ein Terroranschlag aus sicherer Entfernung gesehen, deutet dies nach dem psychologischen Ansatz auf eine strukturierte, souveräne Persönlichkeit hin. Der Träumende lässt sich im realen Leben durch nichts aus der Ruhe bringen und hat seine Emotionen unter Kontrolle. Zudem ist er in jeder Situation stets zuverlässig. Gegenteiliges gilt, wenn im Traum der Terroranschlag direkt miterlebt wird. In diesem Fall kann das Symbol zeigen, dass sich der Betroffene vor etwas fürchtet und Sorgen hat, emotional angreifbar zu sein. Möglicherweise könnte bald etwas Unerwartetes passieren, das ihn überfordert.

Traumsymbol „Terroranschlag“ – Die spirituelle Deutung

Auf spiritueller Deutungsebene kann ein Terroranschlag im Traum ein Zeichen für das Verlieren der eigenen spirituellen Unbefangenheit darstellen.

Terroranschlag
4.17 (83.33%) 12 votes



 Ähnliche Artikel
  • New York
  • Anschlag
  • World Trade Center
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz