Traumdeutung Theaterstück

Es gibt viele unterschiedliche Arten des Theaterstücks. Sprech- und Musiktheater, Tanz- oder Figurentheater – auf großen und auch kleinen Theaterbühnen werden sowohl klassische Theaterstücke der Weltliteratur als auch politische, religiöse oder satirische Themen auf künstlerische Art und Weise dargestellt. Damit alles bei der Premiere auch reibungslos abläuft, müssen viele Menschen gemeinsam an der Umsetzung des Theaterstückes arbeiten. Angefangen beim Regisseur, welcher den Darstellern genaue Anweisungen zur schauspielerischen Umsetzung ihrer Rollen gibt, über Kostüm- und Bühnenbildner, Lichttechniker bis hin zum Maskenbildner – hier muss jeder Handgriff sitzen.

Für die Schauspieler oder Sänger auf der Bühne ist es jedes Mal aufs Neue ein großer, von Lampenfieber begleiteter Moment, wenn der Vorhang sich hebt und die Augen des Publikums erwartungsvoll die dargebotene Geschichte verfolgen. Hat in der Generalprobe am Tag zuvor alles wie am Schnürchen geklappt oder hat der Hauptdarsteller an einer bestimmten Stelle gepatzt? Doch die Aufregung und Anspannung eines jeden Schauspielers bleibt den Zuschauern oftmals verborgen. Diese freuen sich auf einen unterhaltsamen Abend und zollen im besten Fall den Theaterdarstellern am Ende des Theaterstückes mit tosendem Applaus ihren Respekt. Auch in der Traumwelt kann ein Theaterstück erscheinen und die Traumanalyse hat interessante Aspekte zur genauen Traumdeutung.

Traumsymbol „Theaterstück“ – Die allgemeine Deutung

In der Traumwelt einem Theaterstück beizuwohnen, sollte den Träumenden zuerst einmal zur Vorsicht mahnen. Um welche Art Theaterstück handelt es sich genau? Ein Drama? Eine Komödie? Es wird uns etwas vorgespielt und dies kann nach Meinung der allgemeinen Traumdeutung eine Warnung an den Betroffenen darstellen. Ist man nur der Zuschauer des Theaterstückes und taucht in die Geschichte ein, die uns durch die Darsteller erzählt wird, sollte man im Wachleben ganz besonders darauf achten, dass man nicht hintergangen wird und man uns falsche Tatsachen vorspielt.

Auch interessant sind Zusammenhänge zum eigenen Leben, die man im Theaterstück erkennt. Oftmals sind hier Traumsequenzen mit der Wirklichkeit verflochten und dies kann dem Träumenden zusätzliche Hinweise auf die Bedeutung des Traumes geben. Das Theaterstück kann dem Träumenden auch helfen, objektiv seine Lebensrealität zu betrachten und neue Impulse für sein eigenes Handeln im Alltag oder in bestimmten Situationen geben.

Traumsymbol „Theaterstück“ – Die psychologische Deutung

Der Besuch eines Theaterstückes kann nach Meinung der psychologischen Traumdeutung für Zurückhaltung stehen und rät dem Träumenden auch dazu, den Dingen Zeit zu geben, zu beobachten, abzuwarten und sie gründlich zu überdenken. Handelt es sich um eine Komödie, kann der Traum vom Theaterstück den Träumenden auch auffordern, mehr Leichtigkeit und Freude in sein Leben zu lassen. Er nimmt selbiges möglicherweise oftmals zu schwer oder befindet sich gerade in einem emotionalen Tief. Das Traumsymbol kann ihm helfen, wieder mehr Lebensfreude zu entwickeln, denn als Traumbild steht das Theaterstück in diesem Zusammenhang für positives Gelingen und möchte dem Träumenden Mut geben, dass oftmals nur der erste Schritt in die Veränderung der schwerste ist und danach alles in guten Bahnen läuft.

Steht die träumende Person selbst im Rampenlicht eines Theaterstücks, sehnt sie sich im Wachleben womöglich nach mehr Aufmerksamkeit und Beachtung. Wichtig für die Traumanalyse ist auch das Gefühl, welches man während des Traumes gespürt hat. Spielt man im Theaterstück als Darsteller eine Rolle und fühlt sich angespannt oder ist man voller Leichtigkeit? Der Träumende sollte hier genau hinschauen und auch hinspüren, vor allem, wenn er der große Star auf der Theaterbühne ist. Möglicherweise neigt er nämlich im Wachleben dazu, zu große Brötchen zu backen und auf einem sehr hohen Ross zu sitzen.

Ein weiterer Aspekt des Traumsymbols „Theaterstück“ kann darauf hindeuten, dass der Träumende aus mangelndem Selbstbewusstsein heraus im realen Leben etwas vorgibt zu sein, was nicht seinem wahren Selbst entspricht. Er sollte das Traumsymbol als Impuls verstehen, an diesen Selbstzweifeln zu arbeiten und sich im Alltag authentischer zu zeigen.

Traumsymbol „Theaterstück“ – Die spirituelle Deutung

Auf spiritueller Ebene symbolisiert das Traumbild „Theaterstück“ den Lebensweg des Träumenden, auf dem oftmals – wie in einem Theaterstück – ganz Unvorhergesehenes passieren kann.

Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Theater
  • Bühne
  • Karten
  • Zuschauer
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz