Traumdeutung tote Menschen


Träume vom Tod sind weit verbreitet. Viele Menschen haben schon einmal davon geträumt, zu sterben, tote Verwandte, einen Freund oder den eigenen Partner sterben zu sehen oder auch davon, einen Menschen im Traum zu sehen, der in der Realität bereits verstorben ist. Tote Kinder im Traum machen besonders große Angst oder rufen eine tiefe Besorgnis hervor.

Häufig haben diese Träume vom Tod jedoch eine positive Bedeutung, weisen auf das Ende eines unglücklichen Lebensabschnitts hin, versprechen eine bessere Zukunft. In seltenen Fällen verheißt der Tod im Traum weniger Gutes. Dies gilt insbesondere dann, wenn wir tote Menschen sehen, denn fast immer stellen derartige Traumsituationen eine Warnung dar. Auf was genau nehmen sie Bezug?

Traumsymbol „tote Menschen“ – Die allgemeine Deutung

Träume, in denen der Betroffene tote Menschen sieht, können nach allgemeiner Auffassung grundsätzliche Probleme bei der Bewältigung des Alltags darstellen. Die toten Menschen, die Leichen, welchen der Träumende begegnet, sollen ihm seine eigene innere Leere vor Augen führen. Er kann in seinen Hobbies und seinem Beruf nicht die Befriedigung finden, die er einmal gesucht hat. Dies hat möglicherweise sogar dazu geführt, dass der Betroffene nun gar nichts mehr empfindet, seinen Elan und seine Begeisterung verloren hat. Nicht einmal Freunde, Familienangehörige oder der eigene Partner vermögen ihm von der Handlungsunfähigkeit zu befreien. Es ist in diesem Fall äußerst wichtig, sich schnellstmöglich Hilfe zu suchen und auf diese Weise die Lebensfreude zurück zu gewinnen. Auch ein Wechsel des Berufs oder ein neues Hobby könnten ein erster Schritt in die richtige Richtung sein.

Trotz der eher negativen Bedeutung des Symbols „tote Menschen“ sollte jedoch immer berücksichtigt werden, dass menschliche Träume überaus komplex sind. Die konkreten Handlungsstränge müssen in die Deutung miteinbezogen werden, sowie auch weitere Symbole, die im Traum eine Rolle gespielt haben. Oft kann dies die genaue Interpretation des Traumes auch in abweichende Richtungen lenken.

Werden also beispielsweise tote Menschen auf einem Schlachtfeld gesehen, ist dies weniger ein Symbol, das ausschließlich auf die mentale Verfassung des Betroffenen bezogen ist, als vielmehr ein Zeichen politischer Auseinandersetzungen und Konflikte, die den Weg in das eigene Unterbewusstsein gefunden haben. Menschen, die in der Realität noch leben, im Traum jedoch tot gesehen werden, können außerdem zeigen, dass der Betroffene sich lediglich von diesen Personen lösen möchte, keine positiven Empfindungen (mehr) ihnen gegenüber hat.

Traumsymbol „tote Menschen“ – Die psychologische Deutung

In der psychologischen Traumdeutung kann das Symbol „tote Menschen“ Fehler und Schuldgefühle darstellen, die noch nicht vollständig verarbeitet wurden. Der Betroffene hat, wenn er im Traum einen toten Mann oder eine tote Frau sieht, noch nicht mit einer Situation aus der Vergangenheit abgeschlossen, sein eigenes Handeln und seine Empfindungen nicht ausreichend aufgearbeitet.

In manchen Fällen sehen Psychoanalytiker in Träumen, in denen tote Menschen auftauchen, auch Persönlichkeitsanteile, mit welchen der Betroffene nicht im Einklang ist, die also die seelische Harmonie gefährden.

Traumsymbol „tote Menschen“ – Die spirituelle Deutung

Nach der spirituellen Auffassung stehen tote Menschen im Traum für Aspekte im Alltag, welche die eigene spirituelle Entwicklung behindern oder negativ beeinflussen.

tote Menschen
4.6 (92%) 5 votes

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz