Traumdeutung Trennung

Loading the player...

Die Trennung einer Partnerschaft ist meist ein schmerzhafter Prozess. Das ist vor allem dann der Fall, wenn nicht beide Partner die Trennung im gleichen Maße wollen. Dann sind meist viele Tränen im Spiel. Manchmal ist die Trennung allerdings die Voraussetzung, um endlich wieder – ob als Single oder mit einem neuen Partner – glücklich zu werden. Daher kann mit einem Beziehungsende auch ein sehr befreiendes Gefühl einher gehen.

Eine Trennung im Traum muss jedoch nicht zwangsläufig das Ende der Beziehung in der Wachwelt ankündigen, keine Sorge. Man kann sich von vielem trennen. Dennoch ist es in der Wachwelt oft dringend, wenn sich eine Trennung bereits als Traumbild ankündigt.

Wenn es im realen Leben tatsächlich gerade die Überlegung gibt, sich vom Partner oder einem Freund/einer Freundin endgültig zu lösen, dann tritt dieses Traumbild mit größerer Wahrscheinlichkeit und häufiger auf. Schließlich beschäftigt sich der Träumende unbewusst und bewusst mit dem Thema. Angestaute oder verdrängte Gefühle wie Wut, Enttäuschung und Alleinsein, aber auch Befreiung und Optimismus können sich im Traum entladen oder symbolisch auftauchen. Es kann dann passieren, dass der Träumende von starken Emotionen überrascht wird, die er bei sich nicht (mehr) vermutet hat, etwa wenn er dachte, längst über eine Trennung hinweg zu sein. Wenn dann Trauer und Sorgen oder ein Gefühl des Vermissens im Schlaf aufkommen, kann das verunsichernd wirken.

Haben Sie stets Geduld: Jede Trennung braucht ihre Zeit, um verkraftet zu werden. Der folgende Text soll Ihnen dabei helfen, das eigene Gefühlsleben und die Symbolik der Träume von einer Trennung besser zu verstehen:

Traumsymbol „Trennung“ – Die allgemeine Deutung

In manchen Fällen kann eine geträumte Trennung oder Scheidung sich tatsächlich auf die Partnerschaft beziehen. Ist das der Fall, dann kündigt das Traumbild Beziehungsprobleme an oder warnt vor Untreue, die für die Beziehung gefährlich werden kann. Erlebt man im Traum die Trennung von anderen Partnerschaften, interpretiert die Traumforschung dieses Traumbild als Warnung und Mahnung für die Treue in einer Beziehung. Für viele Träumende ist die Trennung im Schlaf ein Angsttraum, in dem sie befürchten, dass sie durch eigenes Verschulden ihren Partner verlieren.

Die Trennung im Schlaf kann auch einen Hinweis auf die Gefühle des Träumenden sein. Vielleicht möchte er sich von Verantwortung befreien oder fühlt sich in der Beziehung zu sehr eingeengt.

Nicht immer muss die Trennung im Traum sich auf einen anderen Menschen beziehen. Manchmal sind es auch die einzelnen Persönlichkeitsanteile, die in schlechter Beziehung zueinander stehen. Ist diese Traumdeutung der Fall, dann sollte unbedingt geklärt werden, wo es in der Persönlichkeit des Träumenden deutliche Widersprüche gibt.

Eine Beziehung funktioniert auf Dauer nur dann, wenn beide Parteien bereit sind, Kompromisse einzugehen. Das kann auch bedeuten, eigene Interessen oder Persönlichkeitszüge für den anderen zurückzustellen, um in Harmonie miteinander leben zu können. Die eigenen Bedürfnisse werden dann in das Unterbewusstsein verdrängt, von wo aus sie uns in Form von Träumen wieder erscheinen. So können Traumbilder, die im Zusammenhang mit einer Trennung gesehen werden, für die Persönlichkeitsaspekte des Träumenden stehen. Man sollte daher versuchen, sich an möglichst viele Details eines solchen Traums zu erinnern; unser großes Traumdeutungs-Lexikon gibt Auskunft über tausende Symbole. Nutzen Sie einfach die Suchfunktion oben rechts auf dieser Seite!

Übrigens zeigt ein ständig wiederkehrender Traum von einer Trennung – obwohl mein seinen Partner in der Wachwelt nicht verlassen möchte -, dass womöglich das eigene Selbstbewusstsein unter der Beziehung leidet. Der Träumende stellt die eigenen Wünsche zu stark für den Partner zurück. Sprechen Sie mit ihm darüber und machen Sie deutlich, dass Sie Angst vor dem Verlust Ihrer Individualität haben. Auch wenn Sie Sorge haben, Ihren Partner zu verlieren, und sich deshalb andauernd zurücknehmen, sollten Sie nach einer Lösung suchen.

Traumsymbol „Trennung“ – Die psychologische Deutung

Die Trennung im Traum wird in der psychologischen Deutung nicht als tatsächliche Trennung in der Wachwelt interpretiert. Vielmehr soll durch dieses Traumbild verdeutlicht werden, dass der Träumende nicht viel Glück mit seinen Partnerschaften hat. In manchen Fällen kann es auch eine Mahnung an den Träumenden sein, dass er sich seinem Partner gegenüber umgänglicher verhalten soll, um keine Trennung zu riskieren.

Die Traumforschung sieht dieses Traumbild als Aufforderung an den Träumenden, dass er lernen soll, seine Gefühle auszudrücken und zu äußern. Nur dann kann er seine Ganzheitlichkeit bewahren. Die Folge sollte sein, dass der Träumende in der Wachwelt sein Lebenskonzept überarbeitet oder auch grundsätzlich erneuert. Dabei sollte besonders auf die bisherigen Systeme der Bewältigung geachtet werden, da sie meist überholt sind und den Träumenden in seiner Entwicklung stören oder sogar blockieren.

Traumsymbol „Trennung“ – Die spirituelle Deutung

Die Trennung wird in der spirituellen Traumdeutung als Problem des Träumenden interpretiert, der den Verlust der Ganzheitlichkeit seiner Persönlichkeit nicht verstehen kann.

Trennung
4.5 (90%) 56 votes



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz