Traumdeutung überrascht

Man kommt nach einem langen, anstrengenden Arbeitstag nach Hause, schließt die Wohnungstür auf, tastet nach dem Lichtschalter, und – „Überraschung!“, ruft es einem fröhlich entgegen, und plötzlich ist alles voller Lichter, Luftballons und Freunden, die eine Überraschungsparty zum Geburtstag oder zum bestandenen Examen organisiert haben.

Der Partner oder die Partnerin kann uns mit einem Heiratsantrag überraschen oder einem besonders liebevoll ausgesuchten Geschenk. Aus heiterem Himmel können aber auch unangenehme Überraschungen, zum Beispiel eine teure Rechnung oder ein Wasserschaden, über uns hereinbrechen. Man spricht auch davon, von einem Unwetter überrascht worden zu sein. Was hat es nun mit dem Überraschtsein als Traumsymbol auf sich? Warum wurden Sie im Traum überrascht?

Traumsymbol „überrascht“ – Die allgemeine Deutung

Überrascht zu werden oder sich überrascht zu fühlen steht in der Traumdeutung im Allgemeinen für Unerwartetes. Wenn Sie im Traum eine positive Überraschung erleben, zum Beispiel eine Geburtstagsfeier, stehen angenehme Zeiten bevor, auch wenn Sie sie gerade nicht erwarten.

Eine unangenehme Überraschung, beispielsweise die Nachricht, dass der Sohn den neuen Wagen zu Schrott gefahren hat, oder eine Kündigung des Arbeitsplatzes, steht für unerwartet auftauchende Probleme, die umsichtiges Handeln erfordern. Sie sollten nun nicht in Panik verfallen, sondern sich für künftige Unannehmlichkeiten wappnen.

Überraschungen im Traum können auch Gefühle symbolisieren, wie die Angst vor dem Unbekannten, das ohne Vorwarnung über Sie hereinbrechen könnte und dem Sie sich nicht gewachsen fühlen. Im Traum vom Einbruch der Nacht überrascht zu werden, wird als schlechtes Zeichen betrachtet und als eine Warnung vor eventuellem Unglück. Wer auf geträumten Reisen von einem Sturm überrascht wird, sollte die Reiseroute noch einmal überdenken. Dies kann sich auch im übertragenen Sinne auf den Lebensweg beziehen. Im Zusammenhang mit Sexualität überrascht oder erwischt zu werden, kann auf unbewusste Probleme und Ängste in der eigenen Sexualität hindeuten.

Traumsymbol „überrascht“ – Die psychologische Deutung

Wenn Sie im Traum überrascht werden, erleben Sie zunächst einmal ein unmittelbares, dem Schrecken nicht unähnliches Gefühl. Je nachdem, in welche Richtung sich dieses auflöst, lassen sich Rückschlüsse ziehen, wie Sie Ihrem Gefühlsleben gegenüberstehen. Ist die Überraschung angenehm und mit Freude oder sogar Glück verbunden, symbolisiert dies eine offene Persönlichkeit. Sie gehen mit Ihren Gefühlen ehrlich um, erkennen auch weniger erwünschte oder ambivalente Gefühle an und konfrontieren sich selbst immer wieder mit Ihrem Unterbewusstsein.

Fallen Sie dagegen im Traum aus allen Wolken, spricht dies für eine Angst vor der Zukunft. Sie fürchten sich vor unerwarteten Ereignissen und vor dem Unbekannten. Sie gehen Ihren Gefühlen aus dem Weg und stellen sich nicht Ihren unterbewussten Wünschen oder Ängsten.

Wenn Ihr Traum vom Überraschtsein eine sexuelle Komponente hat, Sie sich Ihrer Handlungen oder der eigenen Nacktheit schämen, deutet das Traumsymbol „überrascht“ auf versteckte Konflikte mit der eigenen Sexualität hin. Sie fühlen sich möglicherweise unvorbereitet für die eigenen Wünsche und Bedürfnisse.

Traumsymbol „überrascht“ – Die spirituelle Deutung

Spirituell gedeutet kann das Traumsymbol für eine Blockade im Unterbewusstsein stehen – der Träumende ist noch nicht bereit, sich auf die höhere Bewusstseinsebene zu begeben, etwas in ihm hält noch am Irdischen fest. Der nächste Entwicklungsschritt macht Angst und scheint unbekannt und weit weg. Vielleicht haben Sie auch das Gefühl, dass die Entwicklung zu plötzlich vor sich geht. Nehmen Sie Ihren Traum als Zeichen, sich zu entspannen und sich für Neues zu öffnen – mit der Transzendenz geht auch neue Lebenskraft einher.

überrascht
5 (100%) 1 vote



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz