Traumdeutung ungeschützter Sex

Sie haben von ungeschütztem Sex geträumt? Mit Ihrem Partner oder einer fremden Person? War es ein Wunschtraum oder hat es Sie eher verängstigt? Wie fühlten Sie sich dabei? Für die Deutung eines Traumes sollten Sie so viele Einzelheiten wie möglich berücksichtigen. Überdenken Sie deshalb noch einmal Ihren Traum und achten Sie auf alle Details. Auch Ihre Gefühle oder Reaktionen spielen dabei eine wichtige Rolle.

Traumsymbol „ungeschützter Sex“ – Die allgemeine Deutung

Die allgemeine Traumdeutung interpretiert ungeschützten Sex im Traum als einen Hinweis, dass der Träumende in der Wachwelt das erreichen kann, was er sich wünscht. Er lässt sich durch keine Hindernisse aufhalten und wird Schwierigkeiten problemlos lösen können. Diese Auslegung wird noch einmal dadurch unterstützt, wenn im Traum zwar ein Kondom sichtbar ist, aber nicht benutzt wird. Hat der Träumende in seinem Traum ungeschützten Sex ohne Kondom, ist er allgemein betrachtet in der Wachwelt bereit, sich voll und ganz auf den Menschen in seinem Traum einzulassen. Er möchte sich für eine Kommunikation auf einer sehr vertrauten Ebene öffnen.

Wird der Träumende von einer anderen Person im Traum zu ungeschütztem Sex ohne Kondom aufgefordert, sollte er für die Interpretation des Traumes sehr genau seine Reaktion im Traum beobachten. Ist ihm diese Aufforderung unangenehm oder er lehnt den ungeschützten Sex sogar ab, möchte er es in der Wachwelt zu keinem allzu tiefen Vertrauensverhältnis mit diesem Menschen kommen lassen. Geht er jedoch auf dieses Angebot ein oder es gehen damit positive Gefühle einher, zeigt dies seine Bereitwilligkeit, im realen Leben eine Verbindung mit der Person im Traum einzugehen. Hält der Träumende im Traum ein Kondom in der Hand und sein Partner möchte aber lieber ungeschützten Sex mit ihm, soll ihm bewusst werden, dass sein Partner sich mit ihm gemeinsam auf die nächste Ebene ihrer Beziehung begeben möchte, in der eine bedingungslose Verschmelzung von Geist und Körper stattfindet.

Manchmal kann ungeschützter Sex als Traumsymbol aber auch daraufhin deuten, dass der Träumende sich im realen Leben zu sehr aus der Masse herausgehoben hat. Dieses wird ihm nun bewusst. Er sollte sich dadurch aber nicht verunsichern lassen, sondern zu seinen Ansichten stehen. Dieses Verhalten wird ihm nur von Nutzen sein.

Traumsymbol „ungeschützter Sex“ – Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumdeutung wird ein Kondom im Traum als ein Zeichen für einen emotionalen Schutz angesehen. Benutzt der Träumende nun kein Kondom im Traum und hat ungeschützten Sex, lässt er diesen gefühlsmäßigen Schutzwall sinken. Er zeigt seinem Partner seine innerste Gefühlswelt ohne an seinen eigenen Schutz zu denken. Dem Träumenden sollte dabei aber auch bewusst sein, dass dieses Verhalten manchmal zu einem emotionalen Schmerz führen kann, wenn sein Gegenüber nicht die gleichen tiefen Gefühle hegt wie er selbst.

Traumsymbol „ungeschützter Sex“ – Die spirituelle Deutung

Spirituell betrachtet zeigt das Traumsymbol „ungeschützter Sex“ die bedingungslose Bereitschaft des Träumenden, sich spirituell auf einen anderen Menschen einzulassen.

ungeschützter Sex
4.5 (90%) 2 votes

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz