Traumdeutung ungewollter Sex

Bei der Deutung eines Traumes von ungewolltem Sex ist die erste Frage, welche beantwortet werden sollte, wieviel Gewalt dabei im Spiel war. Denn war der Traum stark gewalttätig, sollte eher das Traumsymbol „Vergewaltigung“ für eine Traumdeutung zu Rate gezogen werden. Doch wie bei jeder Traumanalyse sollte nicht nur das Traumsymbol an sich beachtet werden. Vielmehr sollten alle Einzelheiten, welche im Traum wahrgenommen wurden, miteinbezogen werden. Auch Ihre Gefühle oder Reaktionen können eine wichtige Rolle spielen.

Traumsymbol „ungewollter Sex“ – Die allgemeine Deutung

Allgemein betrachtet kann das Traumsymbol „ungewollter Sex“ auf eine erzwungene Vereinigung von Persönlichkeitsteilen hinweisen. Der Träumende sieht sich in der Wachwelt gezwungen, Teile seiner Persönlichkeit, welche er bisher nicht akzeptieren konnte, in sein Wesen zu integrieren. Innerlich ist er dafür aber noch nicht ganz bereit. Doch er beugt sich einem äußeren Druck. Der Träumende sollte den Ursachen für die bisherige Verdrängung bestimmter Wesenszüge auf den Grund gehen. Dann wird ihm auch die Integration dieser leichter fallen.

Widerfährt dem Träumenden ungewollter Sex und er kann die andere Person erkennen, versucht dieser Mensch in der Wachwelt mit ihm auf einer sehr vertraulichen Ebene zu kommunizieren. Der Träumende möchte sich darauf aber nicht einlassen. Steht die Person aus dem Traum ihm sehr nahe oder ist es möglicherweise auch der eigene Partner, gilt es zu hinterfragen, warum der Träumende sich für solche Vertraulichkeiten nicht öffnen möchte. Über kurz oder lang kann es deshalb zu ernsthaften Problemen in der Beziehung kommen. Ist es dagegen der Träumende, welcher im Traum einem anderen Menschen Sex aufzwingt, möchte er diesem Menschen in der Wachwelt sehr nahe kommen. Unbewusst ist ihm aber klar, dass diese Person ein solch inniges Verhältnis nicht wünscht.

Manchmal kann das Traumsymbol „ungewollter Sex“ laut der allgemeinen Traumdeutung auch einen ungewollten Neuanfang symbolisieren. Dabei kann es sich sowohl um eine private als auch um eine berufliche Angelegenheit handeln. Durch die Analyse seiner Lebensumstände kann der Träumende den betroffenen Bereich herausfinden.

Traumsymbol „ungewollter Sex“ – Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumdeutung kann ungewollter Sex im Traum auf innere Probleme des Träumenden hinweisen. Dabei handelt es sich in erster Linie um ein gestörtes Verhältnis zur eigenen Sexualität. Eine mögliche Ursache hierfür kann ein schlechtes Gefühl für den eigenen Körper sein. Oder der Träumende hat mit dem Kontrollverlust während des Geschlechtsverkehrs Schwierigkeiten, da er sich nicht voll und ganz fallen lassen kann.

Traumsymbol „ungewollter Sex“ – Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung sieht in dem Traumsymbol „ungewollter Sex“ eine Ablehnung von neuen kreativen Plänen.

Bewerte diesen Beitrag

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz