Traumdeutung Vagina


Im Traum Sex zu haben gehört zu den sehr häufig in unserer Traumwelt erscheinenden Traumsituationen. Hierbei können die geträumten Bilder sehr detailreich sein und Brüste, Penis oder Vagina in aller Deutlichkeit vor unserem inneren Auge erscheinen lassen.

Doch auch wenn unsere Geschlechtsorgane der Fortpflanzung dienen, so haben sie in der Traumdeutung keine rein sexuelle Bedeutung. Wie man das Traumsymbol „Vagina“ daher individuell interpretiert, können Sie im nachfolgenden Beitrag erfahren.

Traumsymbol „Vagina“ – Die allgemeine Deutung

In unserer Traumwelt kommt es häufig vor, dass Geschlechtsorgane eine Rolle spielen. In vielen Fällen handelt es sich dabei um Träume mit sexuellem Inhalt. Jedoch verkörpert der Traum von einer weiblichen Vagina nicht zwangsläufig auch sexuelle Sehnsüchte der träumenden Person. In der allgemeinen Traumdeutung verbindet man das Traumbild „Vagina“ ebenso mit geistiger Fruchtbarkeit. Diese verhilft dem Träumenden zu Kreativität und Fantasie. Das Traumbild ermutigt ihn, seinen Plänen Taten folgen zu lassen und seiner Intuition zu vertrauen.

Erscheint das Traumsymbol „Vagina“ zusammenhängend mit einer bestimmten Person, ersehnt man sich wahrscheinlich eine sexuelle Verbindung zu diesem Menschen. Träumt eine Frau von ihrer eigenen Vagina, kann dies nach Ansicht einiger Traumforscher auf einen bestehenden Kinderwunsch hinweisen.

Berührt man im Traum eine fremde Vagina, möchte man im Wachleben einem anderen etwas Gutes tun oder versucht, diese Person durch Nettigkeiten und vorgetäuschte Gefühle zu manipulieren. Wird man im Traum von einer fremden Person an der eigenen Vagina berührt, droht negative Beeinflussung.

Traumsymbol „Vagina“ – Die psychologische Deutung

Handelt es sich bei der träumenden Person um einen Mann, kann das Traumbild „Vagina“ für ihn eine Aufforderung darstellen, sich mehr seiner weiblichen Seite, seiner Anima, zu widmen. Die Vagina verkörpert im psychologischen Traumdeutungssinne die weibliche Kraft, Mütterlichkeit und Weichheit. Träume hiervon können daher eine starke Sehnsucht der träumenden Person nach diesen Aspekten widerspiegeln.

Sicherlich kann es sich bei einem solchen Trauminhalt auch um einen rein sexuellen Traum handeln, der vor allem bei Männern starke erotische Gefühle hervorruft. Das weibliche Geschlechtsorgan versinnbildlicht die weibliche Sexualität, nach welcher er sich sehnt und welche den Mittelpunkt seines Begehrens darstellt. Je nach individuellem Trauminhalt kann sich mit dem Traum eine fiktive Fantasie abzeichnen. Diese hat bisher lediglich im Kopf des Träumenden Formen angenommen, jedoch würde er diese sehr gerne einmal ausleben.

Doch auch real stattgefundene sexuelle Begegnungen können auf Traumebene wieder erlebt werden. Findet eine Vereinigung von Penis und Vagina statt, besteht im Träumenden der Wunsch, sowohl körperlich als auch geistig zu seiner Geliebten vorzudringen.

Traumsymbol „Vagina“ – Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung steht das Traumsymbol „Vagina“ für Empfängnis und die weibliche Kraft. Diese wirkt sowohl in einem Mann als auch in einer Frau.

Vagina
4.7 (93.33%) 3 votes



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz