Traumdeutung viele Katzenbabys


Wenn Katzen zur Welt kommen, sind sie blind, taub und haben noch keine Zähne. Die im Schnitt 10 bis 15 cm großen Babys sind vollkommen von der Mutter abhängig. Ihre ersten Lebenstage bestehen wie beim Menschen aus schlafen und Milch saugen. So erhöhen sie ihr Anfangsgewicht von rund hundert Gramm jede Woche um weitere hundert Gramm. Nach etwa einer Woche öffnen die Kätzchen die Augen, das Hörvermögen entwickelt sich und ab dem 15. Tag krabbeln sie bereits herum. Wie viele Junge eine Katze in einem Wurf bekommt, ist ganz verschieden. Es können zwei sein, aber auch sechs oder sieben Katzenbabys.

Die meisten Menschen mögen Jungtiere und ganz besonders Katzen, da sie anschmiegsam und niedlich sind. Je nachdem wie viele Katzenbabys sich in einem Traum tummeln, kann der Träumende sich von den Stubentigern allerdings auch überfordert fühlen. Wenn jemand eine Katzenallergie hat oder die Tiere generell ablehnt, kann der Anblick von vielen Katzenbabys möglicherweise sogar zu Panik führen. Für die Traumdeutung sind die Charaktereigenschaften, die man Katzen zuschreibt, äußerst aufschlussreich.

Traumsymbol „viele Katzenbabys“ – Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol „viele Katzenbabys“ verkörpert vor allem weibliche Eigenschaften. Die weichen Fellknäuel lassen sich streicheln und schmusen gerne. Andererseits entwickeln sie im Laufe der Zeit eine viel größere Selbstständigkeit, als es zum Beispiel bei Hunden der Fall ist. In der Traumdeutung spiegelt sich in vielen Katzenbabys häufig die Schwierigkeit, die nachgiebigen und die unabhängigen Seiten der eigenen Persönlichkeit in Einklang zu bringen. Je größer die Ablehnung der Jungtiere im Traum ist, desto stärker ist der Konflikt, auf welchen das Traumsymbol „viele Katzenbabys“ hindeutet.

Wie alle jungen Lebewesen brauchen auch Katzenbabys viel Ruhe. Auch als ausgewachsenes Tier kann eine Katze völlige Entspanntheit ausstrahlen. Das Traumsymbol „viele Katzenbabys“ kann in der Traumdeutung das Bedürfnis nach Ruhe und Frieden ausdrücken. Möglicherweise sehnt sich der Träumende auch danach, umsorgt zu werden. In der volkstümlichen Traumdeutung verkörpern viele Katzenbabys im Traum auch Fruchtbarkeit. Da Katzen vielfach jedoch als verschlagen gelten, kann das Traumsymbol eine Warnung vor unerwünschtem oder schlecht erzogenem Nachwuchs sein. Möglicherweise hat aber auch eine Person, die der Träumende liebt und welcher er vertraut, böse Absichten.

Traumsymbol „viele Katzenbabys“ – Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene gibt es in der Traumdeutung zwei wichtige Aspekte zum Traumsymbol „viele Katzenbabys“. Zum einen versinnbildlicht es die Gefühlsebene und die Hilfsbedürftigkeit und Abhängigkeit des Menschen. Alleine ist der Mensch ein hilfloses Wesen, das ohne die Unterstützung durch seine Artgenossen nicht überleben kann. Viele Katzenbabys im Traum stellen diese Abhängigkeit bildlich dar, aber auch die Bereitschaft des Menschen, Hilfe ebenso zu geben wie anzunehmen. Als erwachsene Tiere stehen Katzen für das genaue Gegenteil: Sie sind unabhängige Einzelgänger. Möglicherweise hat der Träumende einen starken Willen und neigt zum Eigensinn, auf Kosten seiner sozialen Fähigkeiten. Das Traumsymbol „viele Katzenbabys“ kann eine Aufforderung des Unterbewusstseins sein, die richtige Balance zu finden.

Der zweite Aspekt, der für die Traumdeutung dieses Traumsymbols wichtig ist, liegt in der erotischen Bedeutung. Viele Katzenbabys sind ein Sinnbild für Lustempfinden und weibliche Sexualität. Ihr Anschmiegsamkeit und offenkundige Fähigkeit, Berührungen zu genießen, verweisen auf das sinnliche Empfinden des Träumenden. Da es sich um Jungtiere handelt, die Fürsorge und Pflege brauchen, ist das Traumsymbol möglicherweise ein Hinweis auf die Vorstellung, die der Träumende von dem oder der idealen Geliebten hat. Entweder er wünscht sich, selbst wie die vielen Katzenbabys in seinem Traum behandelt zu werden, oder er möchte, dass sein Partner oder seine Partnerin sich in eine solche Abhängigkeit zu ihm begibt.

Traumsymbol „viele Katzenbabys“ – Die spirituelle Deutung

In der Mythologie haben Katzen sowohl einen Bezug zum Göttlichen als auch zum Dämonischen. Das Traumsymbol „viele Katzenbabys“ verkörpert auf der spirituellen Ebene außerdem Fruchtbarkeit. Darüber hinaus gelten Babys, ob Tier oder Mensch, in der Traumdeutung immer als Zeichen für einen Neubeginn.

viele Katzenbabys
Bewerte diesen Beitrag

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz