Traumdeutung Vulva


Vulva, oder auch Scheide, wird das Geschlechtsteil der Frau genannt. Sie ist seit jeher ein wichtiges Symbol für Sexualität, aber auch Fruchtbarkeit und alles Weibliche grundsätzlich. Diese Bedeutung gilt ebenso, wenn von der Vulva geträumt wird. Sie kann im Traum Ausdruck erotischer und sexueller Fantasien sein, zugleich aber auch Bezug auf ganz andere Lebensbereiche des Betroffenen nehmen. Doch wie genau wird das Symbol „Vulva“ nun interpretiert?

Traumsymbol „Vulva“ – Die allgemeine Deutung

Die Vulva kann im Traum sehr unterschiedliche Bedeutungen haben. Ganz allgemein symbolisiert sie (geistige) Fruchtbarkeit und die eigene feminine Seite. Sie zeigt somit den Persönlichkeitsanteil des Träumenden an, der für die Kreativität und Fantasie zuständig ist. Er wird aufgefordert, sich mit diesen Fähigkeiten zu beschäftigen und sie im Alltag für sich zu nutzen.
Zugleich wird durch die Vulva aber auch auf die eigene Feinfühligkeit Bezug genommen: Reagiert der Betroffene im realen Leben vielleicht zu sensibel? Oder gibt er sich gegenteilig, zu kalt und distanziert? Es ist wichtig, sich mit diesen Aspekten auseinander zu setzen und, abhängig davon, wo genau die Problematik liegt, eine Lösung zu finden.

Die Deutung, dass die Vulva die eigenen weiblichen Persönlichkeitsmerkmale darstellt, gilt insbesondere dann, wenn ein Mann von dem Symbol träumt. Gerade in diesem Fall fordert der Traum dazu auf, die femininen Gefühle mehr auszuleben und nicht nur Feinfühligkeit und Empathie zu zeigen, sondern auch mal eigene Schwäche zuzulassen.

In dem Traum einer Frau kann das Symbol „Vulva“ darüber hinaus auch einen Kinderwunsch anzeigen, also die grundsätzliche Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen und einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen. Auch ein Haustier könnte auf der Wunschliste ganz oben stehen.

Kurz vor der eigenen Periode weist das Traumbild außerdem darauf hin, dass sich die Träumende unterbewusst bereits mit der bevorstehenden Menstruation auseinandersetzt.

Traumsymbol „Vulva“ – Die psychologische Deutung

Auch in der psychologischen Traumdeutung wird die Vulva als Zeichen für alle weiblichen Kräfte aufgefasst, unabhängig davon, ob ein Mann oder eine Frau hiervon träumt. Sie ist daher zwar kein ausschließliches Sexualsymbol, kann jedoch nach diesem Ansatz durchaus auch auf erotische Aspekte des Lebens Bezug nehmen.

Träumt eine Frau von der eigenen Vulva, zeigt dies, dass sie sich mit ihrer Sexualität und ihren Fantasien auseinandersetzt. Eine fremde Vulva steht hingegen für ein inneres Verlangen nach Geschlechtsverkehr mit einer anderen Person.

Der Psychoanalytiker Sigmund Freud geht darüber hinaus davon aus, dass durch die Vulva auch Sehnsüchte angezeigt werden, die losgelöst sind vor sexuellen Handlungen. Ihm zufolge wünscht sich jeder Mensch im Inneren Liebe und Zuneigung, emotionale Nähe.

Traumsymbol „Vulva“ – Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung zeigt die Vulva die feminine Seite des Träumenden an, welche ihm Zugang zu seinem eigenen Selbst und seiner Seele verschafft.

Vulva
4.4 (88%) 5 votes



 Ähnliche Artikel
  • Oralverkehr
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz