Traumdeutung Waschmaschine


Die Waschmaschine gehört zu den besten Erfindungen der Menschheit. Mit Einführung der elektrischen Wäsche in Deutschland im Jahre 1951 wurde vielen Haushalten das mühsame Waschen von Hand abgenommen, auch wenn sich die wenigsten Menschen in dieser Zeit eine eigene Waschmaschine leisten konnten. Damals konnte man sich deshalb für den eigenen Bedarf solch eine Maschine tageweise ausleihen, bis in den 1960er Jahren die Waschmaschinen zu Standardgeräten weiterentwickelt wurden und somit für nahezu jeden Haushalt erschwinglich waren.

Heute ist eine Waschmaschine so selbstverständlich wie Zähneputzen und kaum mehr jemand kann sich vorstellen, dass unsere Großmütter die Wäsche noch in einem großen Bottich stundenlang auf dem Herd kochen mussten. Ein Hoch auf den Fortschritt, denn da heute alles immer schneller gehen muss, bieten auch Waschmaschinen Schnellprogramme, die unsere Wäsche in weniger als 30 Minuten porentief rein waschen. Dreht sich nun die Wäschetrommel der Waschmaschine in unseren Träumen, fragen wir uns sicherlich, was dies zu bedeuten hat. Die Traumdeutung hat dazu verschiedene Erklärungen.

Traumsymbol „Waschmaschine“ – Die allgemeine Deutung

Wird im Traum Wäsche in der Waschmaschine gewaschen, steht dies in der allgemeinen Traumdeutung für herannahende Veränderungen im Leben des Träumenden. So wie die Wäsche sich im Laufe des Waschgangs verändert indem sie wieder sauber wird, so wird auch der Betroffene klare und richtungweisende Änderungen verspüren.

Schaut man im Traumerleben wie paralysiert dem Drehen der Wäschetrommel einer Waschmaschine zu, empfindet man möglicherweise auch den eigenen Lebensalltag langweilig und bewegt sich nur noch wie automatisch durch den Tag. Wäscht man seine eigene Wäsche und füllt diese voller Elan in die Waschmaschine, sieht die Traumanalyse diese Traumsituation als Zeichen für das Beenden einer unglücklichen Beziehung und den Beginn einer frischen und neuen Zweisamkeit. Dreckige Wäsche vor der Waschmaschine liegen sehen bedeutet eine mögliche Trennung oder gar einen Verlust, den man verkraften muss. Es kann jedoch auch auf Ungerechtigkeiten verweisen, die uns durch andere Personen angetan werden.

Traumsymbol „Waschmaschine“ – Die psychologische Deutung

Betrachtet man das Traumbild „Waschmaschine“ unter psychologischen Aspekten, fordert dieses Traumsymbol den Träumenden auf, genauer hinzusehen, wo und mit wem er in seinem Leben nicht im Reinen ist. Der Traum von der Waschmaschine kann ihm hier ein wichtiger Hinweis sein, sich darauf zu besinnen, welche Werte für ihn wichtig sind und dass es manchmal nur einen kleinen Schritt braucht, um Unklarheiten und Missverständnisse aus der Welt zu räumen. Hinter dem Traum von der Waschmaschine können sich aber auch versteckte Sehnsüchte und Tabus verbergen, die man vielleicht selbst als schmutzig empfindet. Mit dem Erscheinen der Waschmaschine im Traum soll dem Träumenden diese Sichtweise bewusst gemacht und er dazu ermutigt werden, reine Sache zu machen, was in diesem Fall bedeutet, dass er ganz klar zu seinen innersten Bedürfnissen und Verlangen stehen sollte.

Traumsymbol „Waschmaschine“ – Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung steht das Traumbild der Waschmaschine für das Bedürfnis und den Wunsch nach geistiger Reinigung und Heilung auf allen Ebenen.

Waschmaschine
4.5 (90%) 2 votes



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz