Traumdeutung Wasserhahn

Der Wasserhahn ist fester Bestandteil unseres Alltags. Mehrmals täglich drehen wir ihn auf, weil wir des klaren Wassers bedürfen, welches er spendet. Dieser Gegenstand ist jedoch nicht nur in unserem Alltagsleben sehr wichtig, sondern kann auch in unseren Träumen auftauchen. Hier kommt es vor, dass der Betroffene versucht, einen Wasserhahn aufzudrehen, dies jedoch nicht gelingt, oder dass die Benutzung des Wasserhahns im Traum allgemein als besonders dominante Handlung wahrgenommen wird. Doch was kann der Wasserhahn als Traumsymbol bedeuten?

Traumsymbol „Wasserhahn“ – Die allgemeine Deutung

Um das Traumsymbol zu deuten, sollte zunächst unterschieden werden, ob der gesehene Wasserhahn ohne Probleme genutzt werden konnte, oder ob der Betroffene im Traum Schwierigkeiten hatte, ihn aufzudrehen. Spendet der geträumte Wasserhahn fließendes klares Wasser, kann dies nach allgemeine Auffassung als positives Zeichen gewertet werden: In diesem Fall zeigt das Traumsymbol ein gutes Einkommen und Wohlstand an. Der Träumende wird sich in naher Zukunft keine Sorgen in finanzieller Hinsicht machen müssen. Zugleich kann das Symbol jedoch auch für den Zugang zu anderen Ressourcen stehen, beispielsweise Wissen oder kulturelle Güter.

Gelingt es hingegen nicht, den gesehenen Wasserhahn aufzudrehen, klemmt dieser, sollte der Betroffene den Traum als Warnung verstehen. Er ist möglicherweise nicht mehr Herr der Lage, kann im realen Leben bestimmte Dinge nicht mehr kontrollieren oder regulieren. Dies könnte dazu führen, dass Vorhaben nicht umgesetzt werden können und dem Träumenden manche Angelegenheiten über den Kopf wachsen. Er sollte dringend ergründen, wodurch diese Problematik begründet ist und versuchen, eine Lösung zu finden.

Traumsymbol „Wasserhahn“ – Die psychologische Deutung

Die psychologische Traumdeutung sieht Wasser als ein Symbol für die eigenen Gefühle. Ein Wasserhahn erlaubt die Kontrolle und Regulierung von Wasser, meint somit also im Traum die Beherrschung der eigenen Emotionen. Wer auf dieser Grundlage einen Wasserhahn im Traum auf- oder zudreht, hat nach Auffassung von Psychoanalytikern eine hohe Selbstbeherrschung und ist im realen Leben fast immer Herr der Lage. Er sollte jedoch nicht zu sehr darauf fixiert sein, seine Gefühle zu unterdrücken, denn eben diese sind, wie auch Leidenschaft und Temperament, Teil einer jeden menschlichen Seele.

Diese Warnung, die eigenen Emotionen nicht zu sehr zu regulieren, man selbst zu bleiben, gilt insbesondere auch dann, wenn der im Traum gesehene Wasserhahn zwischen kaltem und warmem Wasser unterscheidet. Entscheidet sich der Betroffene in diesem Fall dazu, den Hahn für kaltes Wasser zu drehen, kommt er im realen Leben oftmals zu kaltherzig und emotionslos, distanziert, rüber. Gegenteiliges bedeutet warmes Wasser: Dies symbolisiert Herzenswärme und Güte.

Traumsymbol „Wasserhahn“ – Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung ist der Wasserhahn ein Symbol, welches den spirituellen Fluss ermöglicht.

Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Wasserschaden
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz